was ist ein gotisches joch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Joch (franz. Travée) oder Säulenjoch wird in der griechischen und römischen Architektur der Achsabstand zwischen zwei Säulen oder Pfeilern genannt. Gemessen wird also von Mittelpunkt zu Mittelpunkt. Dies unterscheidet das Joch vom Interkolumnium, dem lichten Abstand zwischen Säulen oder Pfeilern. Quelle: Wikipedia.de

Die Bezeichnung gotisch beschreibt den Baustil.

Den Ausdruck "Gotisches Joch" kenne ich nicht.

Nur "Gotisches Travée" und das "Joch" an sich. das Joch an sich wurde ja schon gut beschrieben. Falls du das Gotische Travée meinst:

Es ist praktisch das gotische Gegenstück zum romanischen gebunden System, bei dem ein Joch des Mittelschiffs je zwei Jochen des Seitenschiffs entspricht. Das gotische Travée ist davon die Hälfte, wenn man es optisch beschreiben will. Besser weiß ich es auch nicht. ;)

Was möchtest Du wissen?