Was ist der Unterschied zwischen einer Supermoto und einer Enduro bzw was ist das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oberflächlich gesagt hat eine Supermoto Straßenreifen und eine Enduro Stollenreifen.

Dazu kommen aber noch andere Felgen/Felgengröße und wenn man sie beim Händler in den jeweiligen Editionen kauft, haben sie auch ein anderes Fahrwerk.

Supermotos sind also für die Straße gedacht und Enduros auch für den Offroadbetrieb

--------------------

Damals gabs sogar noch keine Supermotos. Angefangen hat man damit, dass man Straßenreifen auf Enduros montiert hat, was heute immer noch viele mit alten Motorrädern machen.

Mit der Zeit und Forschung hat es sich zu einer eigenen Klasse entwickelt

(wie gesagt, Fahrverhalten könnte aber schlechter sein, da sie ja auch für einen Offroadbetrieb gedacht sind und nicht für den reinen Straßenbetrieb)

Supermotos sind also übersetzt Enduros mit Straßenbereifung ^^

Supermoto, ursprünglich und weiter gebräuchlich Supermotard (frz. für den englischen Begriff Superbikers), bezeichnet ursprünglich Motorräder für den Einsatz auf kleineren Rundkursen zu fahren, inzwischen aber auch die mit derartigen Maschinen abgehaltenen Rennsportserien.

Der Hauptunterschied zu Enduros oder Motocrossern liegt in der Verwendung von Straßenreifen oder Slicks auf kleineren (17 oder 16,5 Zoll) und breiteren (vorn bis 3,50, hinten bis 6,00 Zoll) Felgen. 

Supermotos verfügen über ein straffer abgestimmtes Fahrwerk mit kürzeren Federn sowie leistungsstärkere Bremsen am Vorderrad.

 Enduros sind zwar leicht und wendig, die für das Gelände oder zumindest den Mischbetrieb ausgelegten Räder und Reifen schränken das Handling auf Straßen aber unnötig ein, während die eher geringe Endgeschwindigkeit keine Rolle spielt. 

Bei Enduros kleinere Räder mit Straßenreifen einzusetzen und die Schutzbleche zu verkürzen und so für den Stadtbetrieb anzupassen. Gelegentlich wurde bereits das Fahrwerk mit kürzeren Federwegen ausgestattet.

https://de.wikipedia.org/wiki/Supermoto

Supermoto hat Straßenreifen, Enduri Stollenreifen (Geländereifen)

Unterschied enduro supermoto?

Was ist der unterschied zwischen einer enduro und einer supermoto? Mir ist schon klas dass die enduro mehr fürs Gelände gedacht ist, aber worin liegt der genaue unterschied zwischen den beiden? Oder ist eine supermoto nur eine enduro mit straßenreifen? Danke für alle Antworten!

...zur Frage

A1: Supermoto oder Enduro?

Hallo, ich mache im Frühling meinen A1 Führerschein. (125ccm, 15ps max. )Und ich kenne den Unterschied zwischen Enduro und Supermoto, bis auf die Reifen, nicht. Ich würde fast nur auf Straßen fahren. Dann sollte ich ja eine Supermoto nehmen, oder? Aber ich würde gerne wissen, ob es noch andere Unterschiede gibt , bis auf die Reifen. :) LG!

...zur Frage

wieviel ps darf eine 125ccm haben wenn ich den a1 führerschein besitze?

ich wollt mal fragen ob ich mit dem a1 führerschein sobald ich 18 eine aprilia rs 125 entdrosseln darf die 23 ps hat?gibt es da irgendwelche einschränkungen und wenn ja welche?

...zur Frage

Unterschied zwischen Supermoto, Motocross und Enduro?

Mache bald den A1 Führerschein und möchte mir dann ein Motorrad kaufen (125ccm). Ich interessiere mich für eine Supermoto, aber da gibt es ja noch Motocross- und Enduro-Maschinen... Was ist da nun der Unterschied zwischen den dreien?

...zur Frage

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Enduro und einer Supermoto?

Steht oben ;)

...zur Frage

Darf ich mit diesem Führerschein Klasse A1 und A mit 79.03 79.04 Motorrad fahren?

Ich habe heute meinen neuen Führerschein bekommen und auf einmal habe ich die Klasen A1 und A obwohl ich vorher nur Klasse B hatte, dahinter steht noch 79.03 und 79.04.

Darf ich damit ein Motorrad fahren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?