Was ist der Unterschied zwischen Beschreiben und Erklären?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Textbeschreibung kommt es auf die "äußerlichen" Attribute an: Wer ist der Autor, wie lang ist der Text, wovon handelt er, u.s.w.

Bei der Erklärung gehst Du mehr in die Tiefe, z. B. was wollte der Autor damit sagen, wovon wurde er beeinflusst, u.s.w.

Ich persönlich hatte in der Schule auch immer Schwierigkeiten, beides nicht zu vermischen.

Ich würde sagen, beschreiben ist das sachliche Feststellen von Eigenschaften, wohingegen bei der Erklärung noch klarstellende und erläuternde Randbemerkungen des Beschriebenen hinzukommen um das Wesen des Beschriebenen zu vermitteln.

Mit Beschreiben beschreibst du z.B ein Bild. Du sagst was abgebildet ist und gehst auf die Farben ein. Beim Erklären dagegen erklärst du den Sinn des Bildes. Wieso man dieses Bild gemalt hat und was es bezwecken soll.. Wie die einzelnen Personen bzw. die einzelnen Gegenstände miteinander verbunden sind.

Das Beschreiben meint eine Art Rahmen und widmet sich der sichtbaren Oberfläche - z.b. dieses Kleid ist schmal geschnitten, es ist knielang und seine Farbe ist Grün.

Die Erklärung, und somit das detailliertere Schauen könnte dann lauten - das Kleid ist von seinem Schnitt her auf Taille geschnitten, und die gesetzten Abnäher unterstreichen dieses - die knielange Form wurde gewählt weil dies der derzeitigen Mode entspricht - mit dem Grün soll die Leichtigkeit dieses Kleides unterstrichen werden.

beim beschreiben soll man den inhalt des textes nur wiedergeben und beim erklären eben noch was eigenes dazu sagen und halt ja erklären, damit leute, die ihn nicht gelesen haben ihn besser verstehen können.

Was möchtest Du wissen?