Was fällt alles unter Naturstudium?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

unter naturstudium fällt eigentlich sozusagen alles was du siehst. beim naturstudium geht es es darum zu versuchen dinge möglichst naturgetreu aufs blatt zu bringen, bzw ihre tatsächliche form zu "studieren". du kannst alles nehmen, ob es nun der fußboden in deiner wohnung ist, tiere, bäume, ein fenster, ein radiergummi, eine box, ein stuhl, ein topf, ein küchenschrank, kuscheltiere oder sonstwas ist. das ist egal. es geht nur darum den gewählten gegenstand realistisch darzustellen. dabei kann man auch die einzelnen teile auseinandernehmen und einzeln zeichnen oder sich durch geometrische formen an den gegenstand heranarbeiten um die form richtig zu erfassen und es letztendlich möglichst realistisch aussehen zu lassen. das ist dann das "studieren" daran. das "natur" ist sozusagen alles was du mit deinem auge erfassen kannst. ich hoffe ich konnte helfen:)

Ganz grob umrissen: alles Gewachsene, Lebendige oder Abgestorbene.

Und zur Abgrenzung nenne ich mal das Gegenteil, was also nicht dazu gehören würde, wäre Technisches, Gebautes, von Mensch oder Maschine Geformtes.