Was bedeutet einflächig/ zweiflächig bei Zahnfüllungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einflächig bedeutet dass eine Fläches eines Zahnes präpariert und gefüllt werden soll.

Es gibt 5 Flächen, 1. okklusal/inzisal (Kaufläche/Schneidekante), 2. mesial (das ist die Fläche im Zwischenraum die zur Zahnbogenmitte zeigt), 3. distal (das ist die Fläche die im Zwischenraum von der Zahnbogenmitte weg zeigt), 4. oral bzw. lingual oder palatinal (ist immer die Fläche innen) und 5. vestibulär bzw. bukkal oder labial ist die Fläche die nach außen zeigt.

Abrechnungstechnisch wäre 1 mesial, 2 okklusal, 3 distal, 4 vestibulär, 5 oral (nur interessant für gesetzlich Versicherte^^).

Das bedeutet genau das, was es sagt. Noch einfacher kann man das kaum ausdrücken.

Einflächig = eine Fläche betreffend. Also zum Beispiel nur die Kaufläche.

Zweiflächig = zwei Flächen betreffend. Also zum Beispiel Kaufläche und Zwischenraum.

Thadaeus sagts richtig. Es gibt auch dreiflächig ( von vorn auf die Kaufläche und noch nach hinten) und "mehr als 3-flächig" ---> meint dann meist den ganzen Zahn.  Die Flächen haben häufig auch größere Ausdehnung. Bei Amalgam = Einheitspreis. Bei Kunststoff  Preis je nach Aufwand.

Was möchtest Du wissen?