Warum wird mir von Kaffee schlecht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kann viele Ursachen haben. Manche Menschen reagieren auf Coffein sehr sensibel, andere wiederum reagieren auf die im Kaffee enthaltenen Säuren. Das kann aber auch sehr mit der Sorte die du trinkst zu tun haben. Versuch doch mal einen sehr säurearmen Kaffee zu trinken. Solche Kaffees sind meist schonender und länger geröstet, weshalb sie weniger Säuren enthalten. Wenn dir von "Industriesorten" wie Haag, Tschibo, Dallmayr etc. überl wird, wundert mich das nicht, da solche Kaffees in der Regel einen höheren Säuregehalt haben.

Was man aber auch nicht unterschätzen sollte ist die Milch. Manche Menschen haben eine Laktoseintoleranz und reagieren daher auf die Milch im Kaffee und nicht auf den Kaffee selbst.

Auf Unverträglichkeiten kann dich ein Arzt mit entsprechenden Tests untersuchen. Erst dann hast du Gewissheit.

Gruß

Snug

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst wohl eine Koffeinunverträglichkeit haben, sowas solls geben. Dann verträgt man aber auch keine Cola oder Energydrinks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apfelbaum016
24.09.2016, 16:31

Das kann nur der Arzt sagen oder? Cola trinke ich garnicht mehr, weil es dann in meinem Bauch richtig zugeht 😄

0

Was möchtest Du wissen?