warum sind meine haare immer so "aufgepufft" als hätte ich sie tupiert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vermutlich ist das einfach deine natürliche haarstruktur, dagegen kann man nicht viel tun. es gibt aber trockenöle (zum beispiel marokkenöl) die man nach dem föhnen auf die längen und spitzen aufträgt und die dafür sorgen, dass das haar etwas geschmeidiger wird und auch etwas beschwert, gibt auch einen schönen glanz, pflegt und schützt vor haarbruch, gerade wenn du regelmäßig glättest :)

vielleicht hilft es ja wenn du vorm Glätten ein Spray trauf machst und sie nach dem Glätten zu einem Pferdeschwanz zusammenmachst. Aber ich denke dass das an deinen Haaren liegt. Oder du musst sie ebenam selben morgen Glätten..

ich mACH IMMER ein spray vor dem föhnen und vor dem und bei dem glätten drauf das vor hitze schützt

0

Was möchtest Du wissen?