Warum sagt man immer Schulz wenn jemand rülpst?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Sie sich die historische Geschichte anschauen, geht es um drei Männer, die in einer Kneipe saßen und Bier tranken. Einer dieser Männer hieß zum Nachnamen „Schulz“. Eben dieser ließ einen lauten Rülpser, woraufhin die zwei anderen entsetzt "Schulz" riefen. Am Nebentisch saßen junge Leute, die dies mitbekommen haben. Bei jedem Rülpser, der nun von einem von den jungen Leuten getätigt wurde, wurde eben „Schulz“ gerufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
08.08.2016, 23:48

die historische geschichte findet man wo zum nachlesen ?

0
Kommentar von benoseptrus
08.08.2016, 23:48

Helpster:-)

0

man sagt es nicht immer, sondern oft und nein, nicht nur jugendliche sagen das.

schulz ist einfach eine kurzform von entschuldigung.      :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, unter uns, die Mitte 40 sind, ist das schon ewig ein geflügeltes Wort ^^

Ursprung: Siehe Antwort von casala :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?