Warum Rutsche ich beim fahrrad fahren vom Sattel nach vorne?

3 Antworten

Du kannst den Sattel verstellen, ich nehme an, dass bei Dir die "Nase" weiter nach oben muss. Meistens reicht ein 13ner Schlüssel zu Verstellen.

Es kann aber auch sein, dass Dein Fahrrad für Dich zu groß ist.

Man kann den Sattel doch beliebig verstellen. Ich rutsche auch immer nach vorne, wenn ich mit dem Fahrrad meiner Mutter fahre. Jeder Mensch ist halt anders.

Also dein Sattel muss waagerecht sein am besten mit einer Wasserwaagen überprüfen.

Sonst ist auch die Höhe deines Sattels wichtig.


Gestern war ich mit einer Freundin zuhause, wir haben uns überlegt gehabt, wann wir evtl zsm zum Schwimmen gehen?

Und haben halt paar beispiele genannt an welchen Tagen es gehen würde... ja und heute schrieben wir kurz, da hab ich sie gefragt was sie morgen macht, daraufhin Antwortete sie" dass ein Nachbar vorbeikommt, und dsnn mal schaun " eig war morgen der eine Tag, denn wir zur verfügung stellen wollten. Jz weiss ich ned soll ich sie fragen ob wir morgen schwimmen gehen oder nicht? Wie soll ich sie fragen? Ich möchte ned von ihr abgesagt werden, ich möchte so gerne mit ihr schwimmen gehen.... Dienstag und Donnerstag war auch dabei aber da ich in den Urlaub fliege nächste Woche könnte es vllt knapp werden, deswegen will es es morgen... wie soll ich sie am besten fragen?

...zur Frage

Ist mein Fahrrad zu groß?

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und 1,74m groß (Beinlänge 80cm). ich habe mir vorgestern ein Trekking- Fahrrad gekauft. Es hat 28 Zoll reifen und die Rahmenhöhe beträgt 52 cm. Ich dachte es wäre mir zu groß, aber die Verkäuferin meinte es sei ok (sie schien mir ein bisschen inkompetent). So nun habe ich eine Testfahrt gemacht und habe gemerkt, dass mein Lenker zu hoch ist, da ich fast aufrecht sitzte (bei einem Trekkinrad sollte Sattel und Lenker glleichhoch sein oder?). Also versuchte ich den Lenker Tiefer zu stellen aber es ging nicht! Welcher Trekkingrad Hersteller erlaubt eine falsche sitztposition, da der sattel tiefer einstellbar ist als der Lenker? Jedenfalls wollte ich eine Fhrradtour mit diesem Bike machen, meint ihr ich soll 7 Tage in dieser aufrechten (also nicht 45°) Position fahren oder es umtauschen und 26 Zoll nehmen,obwohl ich gelesen habe , dass 26 zoll bis 1,65mgeht o.O

Sry für den langen Text^^ aber ich muss es wiissen

danke im Voraus

holzing

...zur Frage

Yoga für Fahrradfahrer und Mountainbiker: Schöne Übungen gesucht?

Wir fahren viel Fahrrad und haben dadurch eine sehr eigenwillige Haltung. Der Oberkörper ist ja fast nur nach vorne gebeugt und verlangt nach Ausgleich (so mein Gefühl).

Ich habe gedacht, dass man das mit Yoga ausgleichen kann, um die Muskulatur im Oberkörper und in der Hüfte wieder auszugleichen.

Habt ihr ein paar Yoga-Übungen für mich?

...zur Frage

Gehäkeltes rechteckiges Schultertuch: was kann ich machen, damit´s nicht bei jeder Bewegung gleich von den Schultern rutscht. Hat jemand eine Idee für mich?

Es ist im Zickzack-Muster gehäkelt, 135x70 groß, wie gesagt ein Rechteck (derzeit fehlt noch ein Mustersatz, dann ist es fertig bis auf die Umhäkelung am Rand.)

Leider fehlt mir ausrechend Häkelerfahrung, um da selber eine Lösung zu finden, die auch für jemand anderen tragbar ist - das Tuch soll ein Geschenk werden, die zukünftige Trägerin liebt es alternativ...

Bin euch ewig dankbar für umsetzbare Ratschläge... vielen lieben Dank schon gleich mal vorweg!

...zur Frage

Slip and FLy in Deutschland erlaubt?

Guten Tag,

und zwar würde mich interessieren ob die deutsche Gesetzeslage eine so genannte "Slip n' Fly Rutsche" zulassen würde oder ob der Rechtsstaat da einen Riegel vorschieben würde?
Zu sehen sind solche Rutschen in diversen Youtube Videos wie in dem am Ende des Beitrages.
Ich möchte nur ungern Vermutungen hören, von Leuten die sehr wenig oder gar keine Ahnung haben.
Es geht mir darum, wenn es mit entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen realisierbar ist, ein solches Projekt per Crowdfunding zu ermöglichen.
Kompetente Leute die sich diesbezüglich auskennen bitte weiterhelfen.

https://www.youtube.com/watch?v=vcRFejk9k94

...zur Frage

Fahrradlenkung geht zu einfach.

Hallo! Ich wollte gerne morgen mit meinem Fahrrad zum Wandertag meiner Klasse fahren (Mit nem Kumpel) und habe heute mal die Reifen aufgepumpt, den Sattel leicht höher gestellt und versucht den Lenker höher zu stellen (ist inzwischen etwas niedriger als der Sattel). Hab also am Lenker mal ein paar Schräubchen gelöst und versucht, nach oben zu ziehen... Es tat sich nichts, also dachte ich mir, mache ich doch noch 2-3 Schrauben mehr lose. Im Endeffekt konnte ich meinen Lenker nach oben einfach abnehmen und habe festgestellt, dass es wohl nicht höher geht (Da waren so Metallringe übereinander an der Lenkstange, wo der Lenker dann draufliegt). Also pack ich den Lenker wieder drauf, mache ihn schön gerade (war vorher eh ein bisschen zu weit nach rechts) und schraube alles wieder fest... Sah gut aus und ich fahr nochmal ne kleine Runde, alles geht perfekt, nur der Lenker lenkt so easy nach links und rechts, entweder hat vorher was geklemmt oder nun ist was falsch. Wenn ich meinen Fahrradständer ausklappe und das Rad hinstelle (Neigt sich ja leicht nach links), geht mein Vorderrad auch direkt nach links, also es bleibt nichtmehr gerade stehen. Fühlt sich beim Fahren etwas ungewohnt an, habt ihr vielleicht Ideen, wie ich das ändern könnte? Schraube ist richtig fest, also geht nicht fester, sonst geht wahrscheinlich das Gewinde kaputt. Die Gabel hat eine einstellbare Federung und ich hab Scheibenbremsen da dran (Weiß nicht, ob diese Infos was nützen, aber lieber zu viel als zu wenig ;D)

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?