Warum ist Bariumsulfat BaSO4 und nicht Ba2SO4?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

BaSO4 ist nach außen nicht geladen. Das heißt die Gesamtladung der BaSO4- Verbindung ist Null. SO4 hat eine Ladung von 2- (zweifach negativ). Das Barium- Ion ist zweifach positiv geladen(2+). Wenn sich Barium und Sulfat also verbinden, gleichen sich die Ladungen aus ([2+] + [2-] = 0). Es wird nur ein Barium Ion gebraucht, um das Sulfat- Ion auszugleichen und somit die Gesamtladung der BaSO4-Verbindung auf Null zu bringen. Hat man allerdings Natrium (als Beispiel), welches als Ion EINFACH positiv geladen ist, so braucht man zwei Natrium- Ionen, um die Gesamtladung der Verbindung auf Null zu bringen (Na2SO4). Der Grund dafür ist, wie gesagt, dass Natrium als Ion einfach positiv geladen ist (1+) und du also zwei Ionen brauchst, um das SO4 (2-) auf Null zu bringen (2*[1+] + [2-] = 0)

Ja weil Barium 2fach positiv ist also passt BaSO4


Wollte nur meine Zustimmung ausdrücken.

0

Was möchtest Du wissen?