warum haben Schlagzeuger manchmal Kopfhörer auf?

3 Antworten

Auf der Bühne hört sich das Lied immer noch ein wenig anders an als bei den Zuschauern: die Verstärker und Boxen sind gegen das Publikum gerichtet, nicht aber gegen die Spieler. Die Gitarrenspieler haben oftmals vor sich kleinere Boxen, die gegen sich gerichtet sind. Schlagzeuger hätten dafür keinen Platz bzw. würden über diese Boxen nichts hören. Aus diesem Grund tragen sie Kopfhörer. So hören sie, was gespielt wird und wissen somit, wo sie sind (z.B. bei welchem Takt), was als nächstes kommt. Oder die Informationen über die Kopfhörer dienen nur dazu, damit der Schlagzeuger weiss, ob ein gewisser Teil improvisiert wird bzw. verlänger/verkürzt wird. Solche Musiker spielen mehr nach Gehör und selten nach Noten, somit weiss er über die Kopfhörer, welchen Sound von seinem Schlagzeug zum Sound vom Rest der Band passt.

ok, kann mir aber nicht vorstellen das eine band wie Bon Jovi kein platz für Monitor boxen für den Drummer hat dann hätte er ja auch ständig die Kopfhörer auf. Das ist wohl für Bands die auf ganz kleinen bühnen spielen richtig...denk ich mir mal so.

0

NIcht nur Schlagzeuger, viele Frontsänger haben auch ein Knopf ins Ohr.

Der Eine hört was der Sänger singt und der Andere hört die Musik das die Andere spielen. Besonders bei Live Konzert oder bei Speziellen Hallenakkustik, würden sie sonst nur Fetzen hören.

jupp, bei Sängern ist das ja immer so und warum die das haben weiß ich auch. 

aber Drummer haben nur mal bei ein oder zwei Songs Kopfhörer sonst ja nicht

Was möchtest Du wissen?