Warum habe ich keine Lust mehr auf Selbstbefriedigung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es könnte zwar so sein, dass deine derzeitige Lustlosigkeit mit dem Mann, an den du oft denken musst, zusammen hängt. Andererseits gibt es aber auch Phasen, wo man mal mehr oder weniger Lust auf Selbstbefriedigung und Sex hat, was man sich nicht immer erklären kann. Das kann mit Stress oder gesundheitlichen Problemen zusammenhängen oder völlig andere Ursachen haben. Versuch dich zu entspannen, setz dich nicht unter Druck und nimm dir Zeit für die Selbstbefriedigung. Sollte sich das allerdings nicht wieder geben in nächster Zeit, dann würde ich mich von einem Arzt durchchecken und abklären lassen woran das liegen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du evtl. angefangen dauerhaft irgendwelche Medikamente zu nehmen?
 Ich frage um diesen äußeren Einfluss auschließen zu können. Es gibt viele Dinge, die dafür verantwortlich sein könne. Psychologisch, hormonell usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Europium02
14.04.2016, 19:15

Nein

1

Das ist normal ,die Lust kommt und geht.

ggf willst Du Dich für ihm aufsparen und bist deshalb Enthaltsamkeit .

Irgendwann fühlst Du Dich mal wieder es zu tun ,durch einen optischen Reiz od einfach Lust darauf....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast es anscheinend zu oft getan...

D.h. du hast erstmal keine Lust mehr, da es dich langweilt.

Wenn du dich unbedingt selbstbefreidigen willst/musst dann empfehle ich dir einiges zu ändern. Möglicherweise mit S*xspielzeugen, anderen Filmchen, keine Filmchen, Mehr Fantasien. Lass dir was einfallen ! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Europium02
14.04.2016, 19:14

Na ja ich glaube 2 bis 3 mal die Woche ist nicht besonders viel ^^

2

Was möchtest Du wissen?