Warum erfreirt das Meer/Ozean nicht?

7 Antworten

erfeiren sowieso nicht. Wenn schon gefriert es. Und das passiert ja auch, aber nur dort, wo es kalt genug ist. Also eher im Polargebiet. Ansonsten ist es ja durchaus sehr salzhaltig, ständig in Bewegung und hat auch viele thermische Quellen. Da müßtest schon sehr viel passieren, daß das ma gefriert. Vielleicht ein Kometeneinschlag oder ähnliches, was das Klima ganz aus dem Gleichgewischt bringt.

Unabhänging vom Rechtschreibproblem des Fragestellers ist es doch erstaunlich, dass solche Antworten bei so einer Frage auf Platz eins stehen. Wer es wirklich wissen will, sollte besser Wikipedia besuchen, s. z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Meerwasser

:)

0

Der Ozean gefriert genauso wie jedes andere 'Gewässer' auch. Der einzige Unterschied zu Süßwasser, das um die ~0°Celsius gefriert, ist der hohe Salzanteil im Ozean (~35 Promille). Dadurch ist es möglich, dass der Gefrierpunkt des Wassers unter -1.5° Celsius liegt.

Eine nahezu gesättigte Salzlösung hat einen Gefrierpunkt der noch unter -15° Celsius liegt - und genau deshalb wird bei uns im Winter ja auch gestreut. :)

Der Ozean friert nicht ganz ein und weil das Salz den Zusammenhang der Moleküle trennt. Aber es gibt auch Teile des Meeres da sind riesige Eisbrocken, die das Salz nicht mehr zurückhalten kann.Du kannst es ja mal probieren, Salz in einen Behälter mit Wasser zu tun und das stellst du dann in das Gefrierfach. Entweder das Salz ist für die Temperatur im Gefrierfach stark genug und das Wasser kann nicht einfrieren, oder dein Gefrierfach ist kalt genug, damit es oben einfriert, wo das Salz nicht ist. Deine Mimi xxx P.S. Ich helfe dir immer wieder gern!!!

Was möchtest Du wissen?