Warum brennen Flammen nach oben?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hängt damit zusammen, dass warme Luft leichter ist als kalte Luft. Und darum steigt die warme Luft immer nach oben. Das ist ein Gesetz der Natur.

Die Kerzenflamme erwärmt die Luft, so dass diese nach oben steigt. Dabei zieht sie die Flammenspitze mit nach oben. Gleichzeitig strömt kühlere Luft am Rand der Flamme entlang wieder nach unten. Diese Luft wird unten durch die Flamme erwärmt und steigt wieder nach oben - und der Kreislauf beginnt von neuem.

hitze steigt nach oben und flammen sind sehr leicht und bestehen eigentlich aus luft und hitze, und höre lieber auf zu Zündeln das ist gefährlich.

also die dichte, und lass mich doch zündeln, ich geh doch extra in nen leeren keller aus reinem Beton, ... trotzdem danke

0

Was möchtest Du wissen?