Wann ist man reinblütig, halbblütig oder muggelstämmig?

Das Ergebnis basiert auf 23 Abstimmungen

Halbblütig 74%
Reinblütig 13%
Muggelstämmig 13%

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Halbblütig

Hier spielen in dem Falle nicht die Zauberkräfte eine Rolle sondern die Abstammung und das Blut. Bei Squibs wäre das wieder eine andere Sache. Bisschen kompliziert.

Muggelstämmig

Lily stammt aus einer reinen Muggelfamilie und ist demnach nicht reinblütig. Das "zieht sich dann durch die Generationen durch", auch wenn Harry an sich dann sozusagen zu 1/4 Muggelstämmig wäre

(Edit wollte Halblütig anklicken ;) )

Lily ist eine Muggelstämmige Hexe und dein Vater ein reinblütiger Zauberer, nacht ihn zu einem Halbblut.

Halbblütig

Weil. Seine Mutter Lily Evans(Potter) war muggelstämmig. Das heißt, ihre Eltern waren seit Generationen Muggel und konnten keine Magie ausüben. Bei James Potter wiederum war es genau andersherum. Seine Eltern waren beide Zauberer und das seit Jahrhunderten. Es kommt immer auf die Vorfahren an. Ich hoffe, ich konnte helfen.

Muggelstämmig

Seine Mutter ist Muggelstämmig. Und somit ist er kein reinblut. Weil die hälfte seiner famile nur aus muggeln besteht

Was möchtest Du wissen?