Wackelkontakt am Kopfhörer Anschluss. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo thekustik,

ich gehe davon aus, dass Du schon einmal andere Kopfhörer ausprobiert hast oder Deine Kopfhörer an einem anderen Gerät getestet hast, um sicher zu stellen, dass die Ursache wirklich an der Buchse und nicht am KLinkenstecker Deiner Kopfhörer liegt, oder?

Du kannst mal in die Buchse schauen, unter Umständen ist da ein kleiner Fremdkörper drinne. Staub oder ähnliches. Da kann puisten ab und an schon helfen.

Wenn die Buchse definitiv defekt ist und Du nicht auf Bluetooth-Kopfhörer umsteigen möchtest, oder Deine Kopfhörer an einen Bluetooth-Empfänger anschließen möchtest, bleibt nur der Weg über eine Reparatur.

Sehr behelfsmäßig und auch nciht wirklich sinnvoll kann man natürlich auch dias Kopfhörerkabel so um das Gerät wickeln (und gegebenenfalls mit diversen Hilfsmitteln befestigen), dass die Buchse nicht nach vorne gedrückt wird. Dies kann einen eventuellen Schaden aber natürlich noch verstärken.

Sofern sich das Gerät noch innerhalb der Gewährleistung/Garantie befindet und(!) der Schaden keine selbst verursachte Ursache hat (Sturz, Feuchtigkeit, etc...), kannst Du Dich auch an Deinen Verkäufer wenden und eine Reparatur veranlassen, die soltle dann auch kostenfrei sein.

Wenn das Gerät mal herunter gefallen sein sollte oder anderweitig beschädigt wurde, werden weder Garantie noch Gewährleistung greifen und ja, dann wird das relativ teuer, da die Buchse fest mit dem Mainboard verbunden ist und im Regelfall dann das komplette Board getauscht werden würde.

Vielleicht ist es ja auch der richtige Zeitpunkt, sich nach einem neuen Handy umzuschauen? ;-)

Gruß,

Lars

Kommentar von thekustik
08.06.2016, 17:57

Danke, ich gucke mal ob in der Buchse ein Fremdkörper ist.

1

Neue kaufen

Kommentar von thekustik
08.06.2016, 16:07

Das ist noch teurer als eine reperatur

0
Kommentar von AchsooOk
08.06.2016, 22:39

Hä ja, aber was Willste machen ?

0

Was möchtest Du wissen?