Vorhaut zurückziehen im erregtem zustand

7 Antworten

Natürlich kannst du versuchen deine Vorhaut zu dehnen. Zieh sie so oft es geht zurück, zum Beispiel auch beim Pinkeln. Vor allem zieh sie soweit es geht zurück, wenn dein Penis steif ist. Mach es, wenn du im Bett liegst, da hast du Zeit und bist allein. Ich denke, wenn du es oft genug machst, gewöhnt sich dein Penis daran und auch deine Vorhaut dehnt sich dabei. Wenn du damit Fortschritte erzielt hast, dann versuche mal folgendes: Zieh deine Vorhaut bis hinter die Eichel zurück, wenn dein Penis nicht steif ist und dann lass sie zurück bis dein Penis steif ist. Nun wirst du feststellten, ob das problemlos und ohne Schmerzen möglich ist. Geh jetzt den umgekehrten Weg und mach sie aus dieser Situation heraus wieder nach vorne über die Eichel. Wenn das gut klappt, zieh sie nun wieder zurück. Gelingt dir das jetzt gut, dann hast du deine kleinen Schwierigkeiten durch Dehnung und Übung überwunden. Sollte das Problem aber bleiben, dann geh zum Arzt. Alles Gute!

das kann sein das dein, ich glaube liedbändchen heißt es, zu klein ist und es deswegen nicht weiter runter geht, das kann auch beim geschlechtsverkehr reißen, kann man aber opperativ entfernen, vllt ist es auch etwas anderes kenne mich nicht genau damit aus aber das ist eine möglichkeit!

Das ist nichts Schlimmes ;)

Wichtig ist, dass du die Vorhaut ohne Probleme hinter die Eichel kriegst. Das schaffst du in beiden Zuständen ;) Du hast eben eine kurze Vorhaut, deswegen gehts direkt hinter der Eichel nicht weiter.

Der eine Mann kann sie noch 5cm weiter ziehen, bei dir hörts dort eben auf - das ist völlig normal.

Zieh sie nicht so weit zurück, dass du dir wehtust. Das ist nicht gut. Es kann vllt. sein, dass dein Vorhautbändchen es stoppt, dass du es weiter zurückziehen kannst - als auch deine Vorhaut dazu zu kurz ist.

Aber das ist medizinisch komplett egal, du kannst die Eichel ohne Schmerzen freilegen, also hast du keine Phimose!

Lg

Was möchtest Du wissen?