Wie berechnet man das Volumen für einen ungleichmäßigen Körper?

3 Antworten

Wenn das fehlende Stück ebenfalls ein symmetrischer Körper ist (z.B. ein Würfel), berechne zunächst dessen Volumen und ziehe dieses vom Volumen des (gedachten) kompletten Körpers ab. 

Ein Rechteck ist übrigens kein Körper sondern eine Fläche. Das Pendant dazu ist der Quader. 

ganzes minus fehlendes stück

oder in teilstücke zerlegen

L-form zb sind 2 rechtecke


rechtecke+dreiecke+kreisabschnitte, kann man gut berechnen

Das komplette Rechteck minus das was fehlt

Was möchtest Du wissen?