Verbrannt weiß nicht was tun

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1) Wie oft hast Du diese Frage heute hier gepostet, statt die Lösung selbst zu suchen/googlen?

2a) Wenn die Haut geschlossen ist: Sofort mit Wasser kühlen, mind. 10-15 Minuten! Wenn sich eine Blase bildet: Dann zum Arzt.

2b) Wenn die Haut verletzt ist: Mit einem sauberen kalten Gegenstand kühlen (z.B. Eispack in einem Handtuch gegen Erfrierungen in einem neuen Gefrierbeutel gegen Bakterien)

3) Wenn mehr als eine kleine Stelle verletzt oder die Haut beschädigt ist: Ab zum Arzt! Brandsalbe verschreibt der, vorher bleibt die Wunde sauber. Wenn der Hausarzt geschlossen hat, gibt es einen Notdienst. Tipp: Vorher anrufen verhindert viele Probleme (neuer Standort, Öffnungszeiten, Zuständigkeiten etc.)

als Erste Hilfe: Brandsalbe! Lass die Wunde vom Arzt untersuchen.

Und habe zuhause immer das kühlende "Silicea" Gel (in Apotheke), davon bei einer Verbrennung (nur nicht bei offener Wunde) auftragen. Es kühlt und fördert die Heilung.

Johanneskrautöl fördert auch die Heilung, aber bitte auch nicht auftragen, wenn die verbrannte Haut sich löst und die offene rote Wunde sich zeigt...

PatrickLassan 01.08.2011, 19:17

als Erste Hilfe: Brandsalbe!

Bloß nicht . Mit Wasser kühlen und zum Arzt

0

Kühlen aufjedenfall, schnell zum Artzt Salbe gegen Verbrennungen holen. Gutes genähsen

Kühlen und zum Arzt gehen

David2154 01.08.2011, 18:02

hat zu

0
PatrickLassan 01.08.2011, 19:18
@David2154

Entweder ins Krankenhaus,in die Notaufnahme, oder wenn's nicht so schlimm ist, morgen früh zum Arzt.

0

Was möchtest Du wissen?