Unterschiede zwischen Kreisliga und Landesliga, Verbandsliga (Fussball)?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Verband teilt sich in mehrere Bezirke, die sich nochmal in Kreise aufteilen. Kreisliga ist halt das unterste, da spielen nur die Mannschaften aus diesem Kreis mit. An der Verbandsliga/Landesliga nehmen nun mal die besten Mannschaften aus dem gesamten Verbandsgebiet teil, die sich nicht für die nächst höhere Liga qualifizieren. (Oberliga)

Also als Beispiel. Bei uns im Verbund Rheinland gibt es die Rheinlandliga, das ist die Verbandsliga. Die Bezirksligen (Nord-, Süd-, etc.) und dann die Kreisligen. (z.B. Rhein-Ahr)

Abgesehen von höherem Niveau, längeren Fahrstrecken und ggf. anderen Aufstiegsvoraussetzungen gibt es keine Unterschiede.

Hoffe das hat geholfen.

Was möchtest Du wissen?