Unterschiede einer Originalen und Fake Ray Ban Sonnenbrille?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Äußerlich sind oftmals keine Unterschiede zu erkennen. Die Qualität aber ist anders. So sind Orginale ofmals besser verarbeitet und auc der UV Schutz ist bei Orginalen von RayBan meistens bei 100. Bei Fälschungen unter 10 meistens. Das kann dann gefährlich für die Augen werden, da sich die Pupillen weiten um mehr Licht aufzunehmen, aber die UV-Starhlung nicht abgeschirmt wird. Kann bis zur Blindheit führen.

Heißt das, dass dann die Lichtstrahlen durchs Glas trotzdem rein"gehen", da die Gläser das Licht nicht genug brechen? Aber es muss doch irgendein äußerliches Makel geben bei den Fakebrillen..

0
@fuzzywuzzy

Die UV Strahlen kommen besser durch die Brillengläser durch, wenn der UV Schutz nicht hochgenug ist. Durch die Tönung der Brillen weiten sich die Pupillen aber trotzdem, weil es ja "dunkler" ist. Und so können mehr UV Strahlen direkt auf die Netzhaut.

Äußerlich merkt man aber keine Unterschiede. Wenn es gute Dublikate sind.

0

Kaufe die Brille einfach beim Optiker. Dan wird es Eine originale sein

Woher ich das weiß:Beruf – Augenoptiker-Meister

Du kannst nicht auf einem Blick das erkennen. Du musst die Brillen aufsetzen. Rayban Brillen haben wirklich ausgezeichnete und hochwertige Brillengläser, das wirst du merken!

Danke für die Antwort!

0

Unterschiede gibt es:

Material (Billiges Spritzguss, fühlt sich auch leichter und billig an, ist lackiert, die LAckierung kann man erkennen, wenn man den Bügel zuklappt und auf das blanke Kunststoffmaterial schaut, dort sind dann Lackspuren zu sehen) Beschriftungen im Bügel sind irgendwelche Nummern anstatt RB+4-stellige Nummer+Farbe+Größe) Im Original-RayBan-Glas sind außenseitig kleine RB-Gravuren in das Glas graviert Auf dem Rechten Glas ist das Ray-Ban-Logo zu erkennen; bei Fälschungen sind oft einzelne Buchstaben falsch aber auf ersten Blick nicht zu erkennen; zB: RuyBan oder RaiBan oder Ähnliches. Gleiches gilt für das Emblem im Bügel. Schlechte Lackierung bei Fälschungen kann man meistens schon mit bloßem Fingernagel abkratzen. (zB am Logo oder auf den Metallelementen)

Allein der UV-Schutz ist allerdings kein Erkennungsmerkmal mehr; viele Fälschungen haben sogar 100% UV-Schutz!

Was möchtest Du wissen?