Unterschied zwischen Drogistin und Pharma-Assistentin?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo iisii,

hier von Wikipedia:

Pharmazeutisch-technischer Assistent (PTA) ist ein Gesundheitsfachberuf, in dessen Mittelpunkt das Arzneimittel steht. Um die staatliche Erlaubnis zur Ausübung dieses Berufes zu erhalten, ist neben dem Realschulabschluss eine zweieinhalbjährige Ausbildung erforderlich. Etwa 90 % aller PTA arbeiten in der öffentlichen Apotheke, wo sie zum pharmazeutischen Personal zählen und den Apotheker bei seiner Tätigkeit unterstützen.

und von Ulmato:

Die Ausbildung als Drogist/Drogistin erfolgt dual an der Berufsschule und im Ausbildungsbetrieb. Eine gesetzliche Zulassungsbeschränkung existiert nicht, die Lehrbetriebe können die Azubis frei wählen. Mehrheitlich weisen die Bewerber, die eine Ausbildung als Drogist beginnen eine mittlere Reife als Schulbildung vor, der Anteil der Hauptschulabsolventen liegt in diesem Job bei ca. 10%.

Für die Berufsausbildung der DrogistInnen erfolgt eine Vergütung, die sich in den meisten Fällen nach den tariflichen Vorgaben orientiert.

  1. Ausbildungsjahr: 604,- EUR (Neue Bundesländer: 544 ,- EUR)
  2. Ausbildungsjahr: 676,- EUR (Neue Bundesländer: 610 ,- EUR)
  3. Ausbildungsjahr: 777,- EUR (Neue Bundesländer: 702 ,- EUR)

Im dritten Ausbildungsjahr erfolgt dann die Abschlussprüfung der DrogistInnen in Form einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung, was durch die IHK vollzogen wird.

Gruß, Emmy

Bitte beachte, dass es Unterschiede in Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt. Dass Drogisten in der Apotheke arbeiten ist überhaupt nicht selbstverständlich, denn in Deutschland zum Beispiel geht das gar nicht. In der Schweiz, wird das zwar oft praktiziert ( da kostengünstigere Angestellte), was aber besonders bei der Abgabe der Arzneimittelklasse C aufwärts bereits erhebliche Probleme mit sich bringt, da in der Drogerie nur D und E abgegeben werden dürfen. Die Ausbildung für A- C ist bei Drogisten nicht gegeben. Auch gewöhnen sich die Drogisten nur schwer an die Tatsache, dass bei vielen Fragen einen Apotheker hinzuziehen müssen.

also meiner meinung nach sind das 2 verschieden sachen. eine drogistin arbeitet bei rossmann, dm, etc und eine pharma assistentin, ist das nicht eine apothekerin?? bei der drogistin reicht meistens schon ein realschulabschluss!

Was möchtest Du wissen?