Unterschied im Englischen....?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

auch im Deutschen unterscheiden wir Subjekt-, Objekt-, Possessiv- und Reflexivpronomen.

  • Subject Pronouns (Wer oder Was?): I, you, he, she, it, we, you, they
  • Object Pronouns (Wem? Wen oder Was?): me, you, him, her, it, us, you, them
  • Possessive Pronouns (Wessen?) my, your, his, her, its, our, your, their (= with noun); mine, yours, his, hers, its, ours, yours, theirs

Die Reflexive Pronouns heißen:

  • I – myself

  • you - yourself

  • he - himself

  • she - herself

  • it - itself

  • we - ourselves

  • you - yourselves

  • they - themselves

Man verwendet ein Reflexive Pronoun, wenn das Subjekt und das Objekt eines Satzes die gleichen sind.

Vergleiche:

  • He looked at himself in the mirror. (sich selbst)
  • He looked at him in the mirror. (ihn, z.B. seinen Vater/Freund usw.)

Vergleiche: -selves and each other

You and I are standing in front of the mirror and looked at ourselves. (= You and I looked at you and me.)

aber

You are looking at me; I am looking at you. We are looking at each other. Wie zu jeder Regel gibt es aber auch hier Ausnahmen.

Außerdem gibt es Unterschiede im Gebrauch der Reflexive Pronouns zwischen dem Englischen und dem Deutschen.

Das kann man in jeder guten Grammatik nachlesen und sollte man ruhig auch im Vokabeltrainer für die jeweiligen Verben eintragen.

Zu den Verben, die im Deutschen mit sich gebildet werden, im Englischen aber ohne Reflexivepronoun verwendet werden, gehören:

argue (sich streiten), be/feel ashamed (sich schämen), be glad (sich freuen), be interested in (sich interessieren für), behave (sich benehmen), borrow sth (sich etw. ausleihen), change (sich (ver)ändern; sich umziehen), concentrate (on) (sich konzentrieren (auf)), complain (sich beschweren), decide (sich entscheiden), dress/get dressed (sich anziehen), fall in love with (sich verlieben), get annoyed (sich ärgern), get changed (sich umziehen), happen (sich ereignen) hurry (up) (sich beeilen), long for sth. (sich nach etw. sehnen), imagine (sich vorstellen), improve (verbessern), meet (sich treffen), move (sich bewegen), prepare (sich vorbereiten), quarrel (sich streiten), recover (sich erholen), remember (sich erinnern), sit down (sich setzen), turn (sich drehen) wash/get washed (sich waschen), wish for sth. (sich etwas wünschen, wonder (sich fragen)

(Quelle: Green Line New 3 Bayern; mentor Grundwissen Englisch bis zur 10. Klasse)

Die Grammatik und Übungen zu den Reflexive Pronouns findet du auch bei ego4u.de/de/cram-up/grammar/pronouns und bei englisch-hilfen.de

:-) AstridDerPu

Reflexive pronouns: Alle Pronomen, die auf -self und -selves enden.

object pronoun: ist ein Personalpronomen in Objektform, Z.B. I love her. She loves him. Love me please. Chuck** them** out.

Ein possesive pronoun ist ein "besitzanzeigendes Fürwort": z.B. my , your, his, their.

Was möchtest Du wissen?