Unterhemd auf der Straße?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Prinzipiell wird es niemanden stören. Manchmal fühlt man sich dann trotzdem nicht mehr ganz so wohl in seiner Haut/seinem Hemd, wenn z.B. zufällig eine nette Bekannte, ein Vorgesetzter oder sonst jemand, der einem wichtig ist, vorbeikommt. Da es auch sehr schöne farbige Achselshirts gibt, mit denen man besser angezogen ist und die man im Winter notfalls auch als Unterhemd tragen kann, würde ich als Mann wohl eher diese Variante wählen.

Wenn du grad arbeitest, also am Auto oder im Garten, find ich es ok. Oder auch wenn du halt grad nur kurz was draußen machst. Aber absichtlich im Unterhemd durch die Stadt laufen würd ich nicht unbedingt tun. Könnte tatsächlich falsch rüberkommen..

:-)

0

Kannst du es dir leisten (Körperbau)? Wenn ja - warum nicht, wenn es ein schönes Teil ist, ist es OK, sollte aber wirklich schön sein

Wenn du in einer Einbahnstraße wohnst, wird es wohl keinen stören

Ich denke auch wenn du mit einem schlichten unterhemd was sauber ist und blümchen frei oder sonstiges kannst du getrost mit raus gehen

Wenn du dich drin wohlfühlst, klar! Immer anziehen, worin man sich am wohlsten fühlt. Immer sein Ding durchziehen! Musst dich ja nicht wien Assi benehmen...

Also ist es auch oke, wenn ich nackt auf die Straße gehe ? :D

0
@ElKuurdoo

@ ElKuurdoo

ja kannst du auch machen, dann bist du ein "Flitzer"

Dann vorher Bescheid geben, dann kommen ganz viele vorbei, wollen alle sehen grins

1
@Turbomann

Wenn er eine lange Hose anhat, kann er auch oben ohne gehen.

0

Kommt auf das Unterhemd an. Also mit Ketchup-Flecken darauf geht das schon mal gar nicht :)

Sowas heißt doch heuzutage "Tank Top"

Wie?????? und sonst nichts?

Unterhose sollte schon sein :D

0

Was möchtest Du wissen?