Trendlinie einfügen - klappt nicht?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Pinogrigio,
mach einfach das ganze Diagramm nochmal komplett neu und füge sofort beide Datenreihen ein.
Also nicht erst das Diagramm mit der Kurve für die Gaskosten erstellen und dann erst die Kurve mit den Temperaturen hinzufügen, sondern alles in "einem Rutsch" machen.
Könnte nämlich sein, dass die Nichtdarstellbarkeit der zweiten Trendlinie von der Änderung herrührt.
Gruß Distel

Hat geklappt! Danke für den Tipp, hätte ich auch selbst draufkommen können.

0

DH! Das es daran liegt, darauf wäre ICH nicht gekommen. Klar, dass es bei meinem Versuch geklappt hat.

0

Ich habe das gerade mal nachgestellt und bei mir erscheint auch für die Sekundärachse die Trendlinie.
Allerdings hatte ich beim ersten Versuch die Trendlinie für die Primärachse ZWEIMAL, statt der für die Sekundärachse (und das sie deckungsgleich sind, war natürlich nur EINE Trendlinie sichtbar, trotz zweien in der Legende). Das sieht man an der Bezeichnung, die in Klammern in der Legende steht.
Beim zweiten Versuch hat es geklappt (Ich weiß auch nicht warum).
Sonst wäre da höchstens noch die Möglichkeit, dass die Farbe der Trendlinie zufällig mit der des Hintergrundes übereinstimmt.

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Administrator (i.R.)

Hallo Ouby,
Danke für deine Tipps.
Nein, die Farbe der Trendkurve ist es nicht.
Wenn ich die Kurve der Primärachse (Kosten) markiere und lösche, dann erscheint plötzlich die Trendlinie der Kurve der Sekundärachse (Temperatur), sie ist also vorhanden, nur nicht sichtbar. (Dann sind aber auch die Primärachse und die Diagrammfläche weg, so kann ich das Diagramm nicht gebrauchen).
.
Wenn ich in der Legende die Farbe der Trendlinie verändere, dann ändert sich auch die Farbe der Trendlinie selbst.
Ich hab hier übrigens Excel 2003 (11) SP3.
Weiß jemand noch einen Rat, wie ich beide Trendkurven sichtbar machen kann?
PG

0

Was möchtest Du wissen?