Tattoo mit Pico-Laser entfernen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pikosekunden Laser können alle Farben zerkleinern, so dass diese entfernt werden können und das innerhalb von wenigen Sitzungen (ca. 30-50% weniger als bei den herkömmlichen Lasen). Es gibt natürlich auch Tattoos, die nicht entfernt werden können, da diese z.B. zu tief gestochen sind. Aber wenn ein Pikosekunden Laser eine Tätowierung nicht entfernen kann, wird es auch kein anderer Laser können.

Zum Preis: Es gibt sicherlich Anbieter, die auch trotz eines Pikosekunden Lasers ihre Preise fair gestalten. Da müsstest du ein Bisschen recherchieren.

Ich würde dir bei der Wahl eines Anbieters aber auf jeden Fall raten, dass du darauf achtest, dass zumindest eine ärztliche Betreuung vorhanden ist!!!

Letztendlich: Schau dir ein Paar Institute an und lasse dich von deinem Bauchgefühl leiten.

LG

Hallo,

Pico Laser sind zwar die neuesten, aber nicht unbedingt die besten Laser, was die Behandlungsdauer angeht, auch wenn damit oft geworben wird. Wichtiger ist, dass der Behandler sein Handwerk versteht. Dann sollte das Tattoo auch komplett verschwinden. Ob mit einem ND:Yag laser, oder einem Picolaser.

Picolaser sind um ein vielfaches teurer, was sich auch im Preis pro Behandlung zeigt. Ausserdem gibt es mit den ND:Yag Lasern viel mehr Erfahrungswerte.

Kosten und Dauer der Behandlung lässt sich nicht pauschal einschätzen. auf der Seite tattoolos.com gibt es einen Preisrechner. Die machen auch sehr gute Beratungen. Wenn die in Deiner nähre sind, würde ich mich da mal kostenlos beraten lassen.

Was möchtest Du wissen?