Tattoo gute oder schlechte Idee?

7 Antworten

"La Familia" heißt "die Familie" und ist spanisch. Es sind normale Wörter die man sich tätowieren kann, wenn man möchte.

Es hat aber auch etwas mit der Mafia zu tun. Vor allem mit der Mexikanischen Drogenmafia, die Herstellung und Verbreitung von Drogen kontrolliert. Bei einem so großem illegalen Geschäft geht es vor allem um Vertrauen und Zusammenhalt, wie in einer richtigen Familie (deshalb "La Familia"). Gehörst du dazu, sprich man vertraut dir, bist du ein Familienmitglied.  

ABER es tätowieren sich viele Menschen. Vor allem als Symbol, dass man sehr familiär ist! Also, wenn du dir das tätowierst, heißt das, dass du deine Familie über alles liebst, zu Ihr stehst (in allen Zeiten) und dass du wie erwähnt ein Familienmensch bist.

«La Familia Michoacana» (deutsch: „die michoacanische Familie“) oder kurz La Familia war ein mexikanisches Drogenkartell und  Verbrechersyndikat, das aus dem mexikanischen Bundesstaat Michoacán stammt.

Meine Mutter ist Italienisch und wir wohnen in Italien und mit la familia ist wirklich Mafia gemeint

Oha danke :O besser nicht wenn wir das Tätowieren lassen 

0

In Italien ist damit umgangssprachlich die Mafia gemeint.

Was möchtest Du wissen?