Suche selbstgeschriebene Lieder die ich singen kann!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Never give up

Darkest days passed by / With a helping hand / The coldest nights / I survived / The highest mountain I climbed / With you by my side / The evil storm / I survived

Never give up / I'll be there / When it comes to you

Rainy clouds are gone / And my heart is won / The lonely hours / I survive / The seven oceans I know / Without being in / The heavy war / I survive

Never give up / I'll be there / When it comes to you

Dark days knock on my door / With iron fists / The coldest night / I'll survive / The highest mountain crumbles / With powerless grip / The final storm / Will I survive?

Never give up / I'll be strong / When it comes to me

Hast du das geschrieben?? Lg

0

ich schreibe lieder ja aber ich mache hip hop allerdings kann mann in den hooks gesang einbauen meld dich mal wenn du was gesungen hast dann kann mann wenn mir deine stimme gefällt eventuell sogar zusamm arbeiten bis dahin viel glück üben üben üben auch das text schreiben

Danke, ja das wäre ne Idee. Ich bin grad mit nem Lied fertig geworden. Es geht so um alles was bei mir in letzter Zeit abgelaufen ist in sachen liebe. Aber ich finde es nicht sonderlich ansprechend... Ich übe natürlich weiter und ich melde mich!;)

0
@Skubmi

ja mach das ruhig kannst mich ja addn wenn du bock drauf hast

0

Hey schreibe zur zeit eigene lieder suche jemande der die sing wäre echt gut wen man da mal privat dürber reden kann wens noch geht ^^

Neue Songs singen lernen und Stimmbildung?

Hi,

Ich suche schon lange nach Songs, die ich singen könnte. Das ist leider nicht so einfach, da ich bisher noch keinen Song gefunden habe, der perfekt zu mir passt.

Ich habe eine mittlere Stimmlage, also mein noch angenehmer Tonumfang der Bruststimme reicht vom kleinen g bis zum c2 (Altistin), aber meine Stimme klingt deutlich höher. Mit der Kopfstimme komme ich nochmal eine Oktave höher. Viele schätzen mich immer als Sporan ein, da meine Stimme recht hell und klar ist. Zudem neige ich ein wenig dazu, zu "näseln".

Also eher das Gegenteil von Adele, von der ich gerne Songs singe. Daher denke ich, dass meine Stimme nicht für rockige Songs geeigent ist. Bisher habe ich auch fast immer nur Balladen, also ruhige Songs gesungen wie z.B. "Hallelujah" von Leonhard Cohen.

Ich würde trotzdem gerne ein Repertoire erweitern, aber ich habe keine Ahnung, was für Songs zu mir passen. Gerne würde ich Gesangsunterricht nehmen, um auch das "Belting" (was ich bisher immer noch nicht ganz verstanden habe wie das funktioniert) zu erlernen, um höher singen zu können, was nicht dünn oder komisch klingt. Nur leider kann ich mir keinen Unterricht leisten, ich studiere noch und verdiene nur wenig nebenbei, sodass ich mir noch mein Essen leisten kann. Ich singe im Universitätschor, aber da sind auch 60 andere, da wird ja nicht auf jemanden einzeln eingegangen.

Habt ihr Tipps 1. vielleicht zum Gesang selber und 2. ein paar Lieder, die ich so singen könnte?

...zur Frage

Wie findet ihr meinen selbstgeschriebenen Song (bzw. Rap)text und was kann ich noch umändern oder verbessern?

Hab mich noch nie an sowas rangetraut (Lieder schreiben) und bin mir noch sehr unsicher, würde mich deshalb über euer Feedback freuen. Man kann hier zwar keine Absätze einbauen, aber ich glaube man kann sich ungefähr vorstellen wo diese liegen sollen... Ich finde, dass der Text eher zum Raptext tendiert, da ich mir persönlich keine Melodie dazu vorstellen kann. Oder was meint ihr? ___

Du vertraust mir nicht, du willst alles alleine schaffen, aber schlussendlich erdrückt dich die Last doch von allen Seiten, ich will dir helfen, dass du nicht mehr alleine bist, doch du stößt mich weg, du vertraust mir nicht.

Ref.: Wieso tust du das? Wieso tust du dir das an, nimm doch bloß meine Hand, ich zeig dir dass es besser werden kann, dass das Leben einen Sinn haben kann, mit mir, denn glaub mir, mir ging es genau so wie dir.

Dein Ex war ein A, dein Leben ist beschi, hattest viele falsche Freunde die dich nicht vermissen, deine Eltern sperr'n dich ein, sie lassen dich nicht raus, du hockst in deinem Zimmer, lässt deinen Tränen frei‘n Lauf.

Ref.: Wieso tust du das? Wieso tust du dir das an, nimm doch bloß meine Hand, ich zeig dir dass es besser werden kann, dass das Leben einen Sinn haben kann, mit mir, denn glaub mir, mir ging es genau so wie dir.

Du denkst du bist alleine, doch das bist du nicht, schau mich an, ich weiß wie’s dir geht, ich verstehe dich, gib mir nur eine Chance, verdammt ich bitte dich, denn du, du bist so kaputt, so wie ich.

Ref.: Wieso tust du das? Wieso tust du dir das an, nimm doch bloß meine Hand, ich zeig dir dass es besser werden kann, dass das Leben einen Sinn haben kann, mit mir, denn glaub mir, mir ging es genau so wie dir. (2x)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?