Sterilisation bein Mann rückgängig machen (Refertilisierung)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Neanette, mein Freund (41 Jahre) hat sich vor 11 Jahren sterilisieren lassen. Nun möchten wir im Dez09 heiraten und wünschen uns ein Kind. Wir haben in der Düsseldorfer Klinik bei Dr. Petsch einen Termin im März 2009 zur Refertilisierung bekommen und können nur positiv berichten (zumindest von Dr Petsch, der Klinik und seiner OP) - Meinem Freund geht es blendend und das Ergebnis bei der OP war auch sehr befriedigend. Morgen wird nun das 1. Spermiogramm bei ihm erstellt und wir hoffen, dass es positiv ausgeht und wir schon bald auf eine Schwangerschaft hoffen dürfen!!

Hallo, die Frage ist zwar schon reichlich alt, wird aber wohl immer neu gestellt. Ich (m/50) habe meine in 1990 erfolgte Sterilisation im Jahr 2013 , also nach 23 Jahren, von Dr. Petsch in Düsseldorf rückgängig machen lassen. Die erste Schwangerschaft stellte ich nach einem halben Jahr ein, leider verlor meine Partnerin das Kind. Jetzt ist sie seit September 2014 schwanger. Wir freuen uns auf den Nachwuchs im Mai/Juni 2015. Die Rückgängigmachung war sehr zügig und professionell und doch sehr vertrauensvoll durchgeführt. Dr. Petsch ist wirklich ein Künstler unter dem OP-Mikroskop.

Hallo Neanette, so eine ähnliche Frage habe ich heute bereits hier im Forum beantwortet. Eine Vasektomie kann man grundsätzlich rückgängig machen lassen. Nach der refertilisierung werden die Samenleiter auf Durchgängigkeit geprüft. nach einigen Wochen wird ein Spermiogramm erstellt, um zu testen, ob das Ejakulat Samenzellen enthält. Eine Garantie gibt es nicht, auch nicht, wenn der Eingriff noch nicht lange her ist. Du als Frau solltest auf jeden Fall deine Hormone FSH, LH und Anti-Müller-Hormon testen lassen, um den Ovarialfunktion beurteilen zu lassen. Da Eizellen der Frau in Qualität und Anzahl degenerativ sind im Laufe des Lebens, rate ich dir dringend, den Status erheben zu lassen. Alle Eingriffe, egal ob IVF oder Refertilisierung nützen nichts, wenn deine Eizellen nicht (mehr) in Ordnung sind. Viel Glück. Ich denke nicht, dass ein Arzt sich auf Ratenzahlung einlässt. Nehmt doche einen Konsumkredit.

Schwanger?! - sterilisation

Hey also meine Mutter hat 4 Kinder mit mir 5 beim letzten kind hat sie eine sterilisation gemacht !! Jetzt sind schon 5-6 Jahre her. Sie sollte ihre Periode am 22.2 bekommen hat sie aber nicht normalerweise bekommt sie sie immer pünktlich.!! Ihr ist schlecht keine Tablettr hilft . Könnte sie schwanger sein ?! ach und sie ist 46 Jahre Sie hat noch vorhin im Kh angerufen und die Hebamme gefragt sie meinte das geht. Geht das überhaupt oder kanne es sein das die Periode weg bleibt weil sie in den Wechseljahren ist.

...zur Frage

Frage zu Sterilisation beim Mann vor knapp 20 Jahren

Hallo liebe Mitglieder. Ich habe eine Frage zum Thema Sterilisation beim Mann. Gab es vor knapp eine Spritze die Mann den Mann in den Hoden stach damit die Spermien produktion komplett eingestellt wird. Und wie sieht es bei einer normalen Sterilisation mit durchtrennten Samenleitern aus wenn is ca 20 jahre her ist. Wie groß ist die Chance das rückgängig zu machen? Danke schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Weiss einer, ob die Sterilisation beim Mann langfristig Nebenwirkungen haben kann?

Ich habe mal gehört, dass eine Sterilisation zwar nur ein kleiner Eingriff ist, aber möglicherweise auf Herz und Hormonsystem schlagen kann. Gibt es Betroffene, die von ihren Erfahrungen berichten können?

...zur Frage

Sind die Schmerzen bei einer Beschneidung größer oder die bei einer Sterilisation?

Hi,

ich wurde vor 3 Jahren beschnitten, damals war ich 27 Jahre, und die Beschneidung war eigentlich auszuhalten (also von den Schmerzen her). Nun möchte ich mich jetzt auch noch sterilisieren lassen. Weiss jemand, ob das genauso "schmerzhaft" ist oder ein viel kleinerer Eingriff ist?

...zur Frage

Sterilisation des Mannes!Spermaproduktion. aber wohin damit?

Hallo habe grade einen Bericht gelesen über die Sterilisation des Mannes, also das durchtrennen der Samenleiter an den Hodensäcken. Da stand auch drin das die Spermaproduktion weiterhin andauert, aber leider nicht was mit dem Sper.ma passiert? Wo geht das hin? irgendwo muss es ja hin. raus kann es ja nicht, da die samenleiter durchtrennt und oben zu sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?