Stangen vom Wurfzelt kaputt

2 Antworten

Tja. Darüber geben die Hersteller aus gutem Grund keine Auskunft. Denn Du sollst ja ein neues Zelt kaufen.

Dazu nur soviel: Die Stangen werden als Stabmaterial produziert. Und die müssen irgendwo zusammen gemacht sein. Und das geschieht in der Mitte des Zeltes mit einer Metallhülse.

Bei meinem Zelt war es vor dem Eingang stehend und zum Zelt schauend auf der linken Seite des Zeltes in der Mitte, da wo der "Dachbogen" das "Bodenoval" berührt. Auf der Unterseite ist die Stangenführung des Zeltmaterials auf einem Stück offen. Und genau dort findest Du die Verbindungsstelle mit der Metallhülse. Die sind nämlich nur zusammengesteckt oder geklebt und bei mir ist es einfach rausgerutscht. Von außen sah das aus wie gebrochen.

Einfach zusammenstecken, besser ist vielleicht mit speziellem Kleber verkleben - und fertig. Alles wieder gut!

PS: Die Hülsen gibt es für 2,50 € im Camping- bzw. Outdoorbedarf.

Vielleicht eine Metallhülse über die Bruchstelle klemmen? Fiberglasstangen gibt es in Läden mit Drachenzubehör...

Was möchtest Du wissen?