Spucken lernen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist ne bestimmte Technik. Man muss genug Schlader/Schleim im Mund sammeln und diesen zu einem Bällchen formen. Zur Not mit Räuspern nachhelfen. Dann muss man die Zunge zu einem Röllchen formen (kann nicht jeder) und dann den Schlader/Schleimball mit einem beherzten Luftstoß hinausprusten. Wichtig ist darauf zu achten, dass man wirklich den Schleimball rausprustet und nicht Spucke. Letzteres erweckt sonst den Eindruck der Unprofessionalität. 

Zum Üben empfiehlt es sich, Kirsch- oder Melonenkerne als Schleimersatz zu nehmen, da bei manchen Leuten bei häufigem Üben nicht genug Schleim zur Verfügung steht. :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schaffst wenigstens einen Meter. Ich habe mal beim Kirschkernweitspucken -10cm geschafft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übung macht den Meister. Am besten spuckst du deinem besten Freund ein paar mal ins Gesicht. Schnell rennen können musst du aber auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Neyrem
29.01.2016, 21:40

ok ich probiers mal 😅😅

0

Was möchtest Du wissen?