Soll ich mich nach Vorstellungsgespräch und Probearbeitstag bedanken oder ist das zu aufdringlich?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sehr gute Idee! Mach das. Einige wenige Änderungen:

"Sehr geehrte Frau XXX,ich bedanke mich noch einmal für die freundliche Aufnahme während des Vorstellungsgesprächs am 09.06.2010. Das Probearbeiten am heutigen Tag hat mir sehr viel Spaß gemacht und meinen Wunsch, in Ihrem Unternehmen zu arbeiten, bestärkt. Über eine Einladung zu einem weiteren Gespräch würde ich mich sehr freuen."

Wäre sehr ungewöhnlich. Ich denke du hast dich ja bei den beiden Terminen im Anschluss schon persönlich bedankt.

Ich finde es nett und absolut nicht aufdringlich. Tu es ruhig

Ich finde das sehr Höfflich. Aber haben die dir noch keine Rückmeldung gegeben, ob du ge´nommen wirst oder wie du warst! Dein letzter tag war schon? Dann müssten die dir doch schon bescheid gesagt haben??

Es war nur ein Tag vereinbart und nun sollen wohl noch 3-4 Leute die kommenden Tage probearbeiten und dann wollen sie sich melden.

0
@Lekathrin

Dann ist es nur höfflich es zu machen! Viel Glück!

0

Das ist nicht aufdringlich sondern macht einen guten Eindruck - finde ich.

Was möchtest Du wissen?