Sind Fiberglaspfeile bei einem Recurvebogen besser als Holzpfeile?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo RandaleRudy,

ehrlich gesagt, weder noch. Fiberglas ist als Pfeilmaterial nur Müll, allenfalls für schwache Kinderbögen brauchbar. Holzpfeile sind eigentlich nicht schlecht, komisch, dass sie schnell kaputt gehen.

Auch wir haben bei uns 2 traditionelle Schützen, die mit Holzpfeilen schießen, über den Winter noch einen dritten Gastschützen dazu. Bei keinem habe ich einen nennenswerten Pfeilverlust mitbekommen. Auf was für eine Scheibe schießt du denn?

Wie dem auch sei, für Recurvebögen bieten sich Carbonpfeile an. Die sind günstig, stabil, durchweg leichter als alle anderen Materialien und was auch sehr wichtig ist: alle sind identisch in Gradheit und Gewicht.

Selbstverständlich sollte man dabei nie auf Holz schießen, dass kann kein Pfeil ab. Hast du einen Pfeilfang hinter der Scheibe? Evtl. aus Holz?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RandaleRudy 28.04.2016, 21:23

Zuerst einmal, danke, ich werde mir dann wohl Carbonpfeile holen. Meine Zielscheibe ist aus Stroh und dahinter ist auch kein Holz. So tief geht der Pfeil auch nicht rein, aber irgendwie brechen sie dann ab, meistens bricht die Spitze ab. Ich kann sie also nicht einfach wieder aufstecken.

0
Bogenfreund 28.04.2016, 21:25
@RandaleRudy

Fliegen deine Pfeile stark schlingernd und stecken sie dann schief in der Scheibe?

0
Bogenfreund 11.10.2016, 21:26

Vielen Dank für den Stern :-)

0

Als weitere Alternative gebe es noch pfeile aus Aluminium. Diese werden jedoch immer weniger.
Mein tipp: pfeile aus carbon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?