4 Antworten

Hallo! Grundsätzlich würde ich aus sportlicher Sicht Handschuhe vermeiden. Es kann natürlich gesundheitliche oder sonstige Gründe für Handschuhe geben. Ich habe beruflich oft erlebt wie sich vor Besprechungen Leute verstohlen die Hand gerieben haben nach dem Händedruck mit mir. Habe dann temporär zeitweise extrem dünne Stoffhandschuhe aus dem Glasbau getragen. Feste Handschuhe stören den Kontakt mit dem Gerät und damit das Feingefühl erheblich. Für manche sind übrigens auch Reckriemen geeignet.

Sie bedecken nur einen Teil der Hand. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Bin auch für "keine Handschuhe". Deine Hände sollen doch auch richtig trainiert werden. Höchstens Griffpolster für ganz schwere Zugübungen. Die kannst du bequem in die Tasche tun und musst sie nicht an und ausziehen.

zu dick gepolsterte handschuhe schwächen den trainingseffekt für die hände. ich trag immer ganz dünne, enganliegende vollfinger-lederhandschuhe aus dem baseballbereich, sogenannte "batting gloves". vollfinger schützen deine hände perfekt, und trotzdem sind sie dünn genug, dass du sie kaum spürst. gibts von nike, UnderArmour, mizuno eetc. google mal nach "batting gloves".

Under Armour batting gloves - (Fitness, Bodybuilding, Handschuhe) Under Armour batting gloves - (Fitness, Bodybuilding, Handschuhe)

Empfehlung: Gar keine Hanschuhe :))

Klar schonen die die Gelenke, sehe aber viele ohne tranieren und tendiere auch dazu.

MfG

TSF

Was möchtest Du wissen?