Schwedischer Axtstahl?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Genauso wie beim Japanstahl soll mit der Bezeichnung Schwedenstahl ein Mythos aufgebaut werden und dementsprechend wird um die Stahlanalyse nach Möglichkeit ein Geheimnis gemacht.

Unter Schwedenstahl findet man häufig den von Sandvic produzierten Messerstahl 12C27, ein Messerstahl mit 13% Chrom. (Lagiole-Messer)

Der wird wohl sicher nicht für Äxte eingesetzt. Dafür nimmt man Kohlenstoffstähle CK 75, oder 80CrV2, also gut härtbare Stähle mit etwa 0,80% Kohlenstoff, beim letzteren eine Prise Chrom und Vanadium, um die Einhärtetiefe zu erhöhen.

Was möchtest Du wissen?