schreibt man bei Postkarten ohne Adress-Linien die Adresse einfach ins leere Feld?

8 Antworten

Hi,

so wie die Anderen es sagen ist es schon richtig.

Wenn Du es genau wissen willst, gibt es auch Vorgaben von der Post, die Du hier findest:

http://www.deutschepost.de/dpag?tab=1&skin=hi&check=yes&lang=deDE&xmlFile=link10153181013807&cmid=link1015318_1006287

Letztens durfte ich Karten für meine Oma zum Briefkasten bringen und dabei habe ich gelernt, dass selbst völlig konfuse und unleserliche Adressangaben die Post nicht davon abhalten, die Karten richtig zuzustellen. :)

Hallo,

Bei einer Postkarte brauchst Du keine Linien zeichnen.

Es reicht, wenn die Empfängeradresse auf der linken Seite klar ersichtlich ist.

Das geht auch ohne Linien.

Eine gute Lesbarkeit der Empfängeradresse ist wichtiger.

Denke an die armen Zusteller.

Die müssen es lesen können.

... auf der linken Seite ?

0
@frugivore

Unsinn, rechts ist Standard.

Auf der rechten Hälfte der Postkarte etwas unterhalb der Mitte ist es ideal.

Da habe ich mich vertan.

Sorry.

und: Danke für Deinen wachen geist, dass Du nachgefragt hast.

Rechts ist korrekt.

0

Du musst keine Linien ziehen. Du kannst die Adresse einfach so reinschreiben. Wenn Du es aber gerne mit Linien haben möchtest, spricht nichts dagegen, dass Du Dir selbst welche zeichnest.

es reicht, wenn du die empfängeradresse in eine der ecken schreibst. du musst keine linien zeichnen

Der Post ist es egal, ob da Linien sind. Solang du die richtige Stelle findest und leserlich schreibst, ist es egal.

Was möchtest Du wissen?