Schatten beim bedeckten himmel

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das Problem ist, dass bei bedecktem Himmel die Leuchtkraft des Sonnenlichts meist nicht ausreicht, um einen wirklich scharfen und intensiv dunklen Schatten zu werfen.

Somit gibt es also schon einen Schatten, aber dieser ist wenig bis nicht sichtbar.

Kann man auch selbst zu Hause testen: Nimm eine Taschenlampe und halte sie eingeschaltet so vor deine Hand, dass die Umrisse der Hand gut an der Wand zu erkennen sind. Dann vergrössere den Abstand der Taschenlampe zur Hand, und du wirst sehen, dass der Schatten unschärfer wird, je weiter die Lampe von der Hand entfernt ist. Ab einem bestimmten Abstand ist kein Schatten mehr zu sehen.

Das ist Unsinn. Wolken sorgen durch Streuung für eine diffuse Beleuchtung aus allen Richtungen und somit gibt es keinen Schatten, weil ein Schatten gerichtete Beleuchtung voraussetzt.

0
@weberwf

weberw "Das ist Unsinn" ich glaube du sollest dein "maul" nicht soweit aufreißen 1. kommen nicht nur 100% diffuse strahlung an und wenn keine schatten dann nur bei sehr homogen bewölktem himmel, ansonsten kaum sichtbare und sehr unscharfe schatten

0
@MartinPii

"werberf" hat trotzdem Recht, auch bei nicht "homogenen" Himmel gibt es keine Bildung von Schatten, nur wenn die Sonne ein wenig durch eine Lücke blinzelt. Schatten benötigen eine nahezu punktförmige Lichtquelle, ein bewölkter Himmel ist das Gegenteil.

0

Wenn die Sonne verdeckt ist, scheint sie logischerweise immernoch durch. Doch die Wolken werfen einen Schatten auf die Stelle, wo die Sonne nicht scheint. Es kann aber sein, das - falls das Licht ausreicht - dein eigener Schatten auf dem Schatten der Wolke zu sehen ist.

Auch Unsinn, vergleichbar mit Hegel'scher logik.

0

Finde es doch selbst heraus!Geht ja bei dem Wetter im Moment gut,oder!Weg vom Pc,rausgehen und deinen Schatten suchen!

Wolken sorgen für Streulicht und somit für keinen oder sehr wenig Schatten.

wenn man mitm flugzeug fliegt und runterschaut, dann sehen die schatten zumindest scharfkantig aus

OMG!

0
@weberwf

ja wat OMg, dann soll er sich doch mal richtig ausdrücken das er nicht den schatten der wolken meint :P

0

Was möchtest Du wissen?