RIESIGE DELLE IM POOL!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo popokuss,

das ist natürlich äußerst dumm gelaufen. Ich will das Problem nicht abwälzen, aber Schuld hat der Poolbesitzer eigentlich selber. Wenn ein Pool in die Erde eingelassen werden soll, so muss er mit 10 - 15 cm Magerbeton hinterfüllt werden, damit eben so etwas nicht passieren kann.

Es wird schwierig werden, das Erdreich jetzt zu entfernen, weil immer neues nachrutschen wird. Von hier aus kann man natürlich schlecht einen Tipp geben, weil man ja nicht weiß, wie der Beckenumgang gestaltet ist (Pflasterung, Rasen, Kiesel). Wenn möglich, großzügig von außen das Erdreich abtragen und die Beule wieder rausdrücken. Eventuell kann man sich auch mit einem Industrie-Staubsauger helfen, was allerdings sehr aufwändig ist.

Wichtig ist, dass ihr das Becken dann mit Wasser befüllt und mit steigendem Wasserstand das Erdreich von außen wieder auffüllt. Nicht feststampfen!

Viel Erfolg.

LG Thomas

...danke schön! Habt ihr es denn hinbekommen?

0

Guten Tag,

wenn der Pool nun durch die Reinigung beschädigt wurde und nicht mehr von euch zu reparieren ist, würde ich entsprechend um Entschuldigung beim Besitzer bitten und dann die Haftpflichtversicherung (falls ihr eine habt oder über eure Eltern versichert seid) kontaktieren, ob diese eine professionelle Reparatur übernehmen oder welche Lösungen möglich sind.

Gruß

Hilfeleistungen deckt die Haftpflichtversicherung aber nicht

0

Was möchtest Du wissen?