Problemfrage für Tierschutz in Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich mache gerade ein Referat zum Thema Tierversuche und meine Leitfrage lautet (wahrscheinlich, evtl. ändere ich es noch) "Wie viel ist ein Tierleben wert?"

Ein gutes Thema wäre auch die Massentierhaltung, da könnte man irgendein Tier mit dem Platz, den es hat, am Anfang nennen, also z.B. so: "30 cm² für ein Huhn - Wo bleibt der Tierschutz in der Massentierhaltung?" Vlt. ist das aber für eine Facharbeit etwas zu reißerisch.

Pelz würde ich nicht unbedingt nehmen, denn das würde ich nicht als Problemfrage bezeichnen -Echtpelz ist unnötig, durch Kunstpelz einfach zu ersetzen und sollte nicht mehr verkauft werden, fertig. Aber wenn du es unbedingt machen willst, könnte ich mir vorstellen: "Ein Nerz auf dem Kopf -Was sagt der Tierschutz dazu?" Ist allerdings auch etwas reißerisch, moderater wäre evtl. "Tiere essen, Tiere anziehen -Für den Tierschutz dasselbe?"

Wobei mir einfällt, ich habe eben eher Titel genannt, wenn sich eine Problemfrage auf den Inhalt bezieht, müsste man natürlich etwas umformulieren.

Brauchst du überhaupt so etwas konkretes? Kannst du nicht irgendwie Mängel am Tierschutzgesetz nehmen? Okay, da wäre ein Beispiel natürlich hilfreich, sonst wird das zu groß, also vlt. so: "Entspricht das deutsche Tierschutzgesetz unseren ethischen Vorstellungen? Das Beispiel ..."

Obwohl, ist auch eher ein Titel... Kannst du nochmal konkretisieren, was mit "Problemfrage" gemeint ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?