Polaroid 630 SL

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo

Hier findet man eine deutsche Kurzanleitung zum Download www.emtus.ch/polaroid_lightmixer_630_.html ansonsten bei Butkus oder auf Landlist eine englische Anleitung runterladen.

Bei den 600er ist die Batterie im Polapack und wenn die Kamera keinen Strom hat liegt es meist an einer leeren Batterie im Pack, selten an Kontakproblemen (Kommt aber vor oder an einem defeketen Hauptschalter).

In der Praxis besorgt man sich einen lichdichten Beutel und entlädt erst mal darin den alten Film aus der Kamera. Dann lädt man ein neues 600er Pack und bunkert gleich das Abdeckblatt für später. Wenn das 600er Pack leergeschossen ist dann packt man das in den selben Lichtdichten Beutel und schiebt die unbelichteten Bilder vom alten Pack ins neue und das Abdeckblatt oben drauf. Dann füttert man die Kamera damit und wenn man nicht zuviel mit Blitzbereitschaft rumspielt hat die Batterie noch genug Reserve um die Bilder zu belichten.

Überlagerter 600er Film verliert Empfindlichkeit und wird Pastelartig, das ergibt einerseits einen reizvollen Look aber andererseits kann es auch "frusten".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst einen 600 Film, die Bilder kommen von selbst raus und die Batterie zieht sich die Kamera aus dem Film.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmRo1
30.11.2013, 13:57

ok, danke, aber was soll ich tun um ein bild zu machen? ich drück die ganze zeit auf diesen roten knopf, aber das geht nicht.. die kamera ist schon sehr alt und wurde seit über 10 jahren nicht mehr benutzt. auf dem zähler steht 4, also kann ich noch 4 fotos machen, oder?

0

Was möchtest Du wissen?