Plattenspieler/Verstärker hat keine Power, ist der Verstärker zu schwach?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Plattenspieler hat keinen eigenen Vorverstärker. Er muss in die Buchse "PU Magn" (oder so ähnlich) am Verstärker gestöpselt werden.

Das Brummen kommt, weil kein eigenes Erdungskabel vom Plattenspieler anliegt. Sollte sich über die richtige Buchse aber von selbst erledigen.

Das wars, habe den Stecker in PU/Magn eingesteckt und die Musik haute mir nur so um die Ohren! ((;

Dankeschön 

LG

Christian

0

Schau mal hinten am Verstärker, ob dort ein Schalter MC/ LP ist. Manche älteren Plattenspieler haben keine eigene Verstärkung.

Hat dein Verstärker einen Phono Eingang ?

Wenn nicht, dann benötigst du einen Vorverstärker.

Habe mir einen Plattenspieler gekauft und möchte ihn an normale Computerboxen anschließen.

Hallo geehrte Technikerfreunde.

Ich habe mir einen Dual 301 Plattenspieler gekauft, und will mir Platten anhören. Nur leider bin ich in der Audio Technik mehr als begrenzt und hab mir keinen gekauft, der integrierte Lautsprecher hat. Ich weiß keine gute Lösung, und habe mich seit 2 Tagen übers Internet informiert, nur bin ich nicht schlauer geworden.

Darum möchte ich euch bitten, mir ein Paket um ca. 70 € zusammen zu stellen, das ich mir dann einfach übers Internet bestelle. Und mir sicher sein kann, dass der Phono-Chinch Kabelsalat gemischt mit Entzerrer, Verstärker oder Vollverstärker, vielleicht auch welche von E-bay funktioniert und ich endlich die alten Bob-Marley Platten von meinem Dad anhören kann.

Ich würde mich wahnsinnig freuen wenn sich jemand die Zeit für ein hoffnungslosen Fall wie mich nimmt ;)

danke im Voraus.

Florian.

http://www.amazon.de/DTJ-301-DJ-Plattenspieler-Magnet-Tonabnehmer-System-Nadelbeleuchtung/dp/B004NSJ40M/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1352558519&sr=8-1

...zur Frage

Plattenspieler Dual CS 1234...was brauche ich noch?

Hallo ihr Lieben!

Ich habe vor zwei Tagen einen Plattenspieler "Dual CS 1234" geschenkt bekommen. Seit dem bin ich im Internet am schauen was ich alles brauche. Das ich einen Verstärker brauche habe ich mittlerweile begriffen und möchte mir da einen von Teufel holen (Teufel Phonostation 1 - Phono-Vorverstärker mit sauberem HiFi-Klang für Schallplattenspieler). Leider ist mein Buget derzeit nicht sehr groß (max 100 Euro ausg. den Verstärker) und ich muss erstmal klein anfangen. Nun stellt sich mir halt noch die Frage welche Lautsprecher soll ich kaufen oder geht auch eine Musikanlage? Ich kenne mich mit Technik absolut nicht aus =(. Und leider habe ich nichts hilfreiches im Inernet finden können.

Ich bin dankbar für jede Hilfe.

LG Maite Maleen

...zur Frage

Wie schließt man eine E-Gitarre an einen Verstärker an?

Ich sitze hier gerade mit meiner neuen fender Telecaster und einem uralten Röhrenverstärker der Marke "Cheri" (die Marke gibt's nicht mal mehr...) jedenfalls bin ich totaler Anfänger und hab keine Ahnung von gar nichts und würde mich freuen, wenn mir jemand mal ohne viel Fachchinesisch erklären würde, wie ich das Ding zum laufen bekomme, ob ich dumm bin, oder ob der amp einfach nur kaputt ist. Ich hab den Verstärker erst mal an die Steckdose angeschlossen. Dann habe ich das Verbindungskabel an meine Tele und an den Eingang am Verstärker über dem "Input hI" steht angeschlossen. Es gibt soooo viele Anschlüsse, in die die Klinge reinpasst! Auch einen "Input Low". Wo ist der Unterschied und wäre das der richtige?Erst dann hab ich am Verstärker Auf "power" gedrückt. Falsche Reihenfolge? Ich hab auch mindestens 5min gewartet, bis er warm läuft. Bitte erklärt mir in einfachen Schritten, wie man's richtig macht! Ich bin am verzweifeln 😂 Lg und danke Sophia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?