Pickel knapp unter der Unterlippe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi also nimm ein Löffel pack ihn etwas ins Kühlfach und drück ihn leicht auf, das lindert die Schwellung. und wenn er noch komplett unter der Haut ist lass die Finger echt vom drücken, sollte er schon offen sein drück vorsichtig, aber nicht zu viel er darf nicht anfangen zu bluten das gibt sonst eine Narbe. Damit er sich nicht richtig entzündet mach immer mal ein paar Tropfen Kamillentee drauf....

Zugsalbe oder Zinksalbe könnte helfen. Wer sagt eigentlich, dass man den nicht aufdrücken darf? Man sollte lediglich danach auf Sauberkeit (Sterilität) achten. Gegen die Schmerzen kann auch Kühlen mit Eiswürfeln helfen. Gute Besserung!

Nur aus Neugierde: Warum darf man den an der Stelle nicht ausdrücken, an andern Stellen aber scheinbar doch? oO

Das hab ich mich grad auch gefragt ^^

0
@RedLeaf

man sollte im lippen / mundbereich möglichst das ausdrücken vermeiden, weill ds gewebe dort noch stärker durchblutet ist als z.b an den wnagen oder der stirn...

so kann eine verunreinigung, die ins blut gelangt, schneller zu einer blutvergiftung führen...

wenn man aber auf hyygiene achtet - finger mit zellstoff umwickeln, nach dem ausdrücken gesichts oder rasierwasser auf die stelle geben - dann kann so schnell nix passieren - und oftmals ist es besser, einen pickel zu entfernen, statt die schmerzen auszuhalten...

denn wenn das entzündete gewebe mit dem pickelinhalt immer weiter gereizt wird, so kann es sich u.U. immer weiter entzünden und ewir dauern, bis ruhe ist... lg

0

Weil dort Schleimhäute sitzen und wenn Eiter an die Schleimhäute kommt geht der da so schnell nicht wieder raus und so eine Behandlung dauert ungefähr 9-12 Monate bis sowas wieder weg is.

0

Was möchtest Du wissen?