Penis zu groß, Freundin weint beim Sex?

11 Antworten

Hi..

Ich glaube einfach dass sie bei den ersten Malen vllt zu aufgeregt und verkrampft war...Das kann echt weh tun..

Ich glaub dass des durch die ersten Male nicht besser geworden ist sondern sie wieder Angst hat wieder solche Schmerzen zu haben und dann auch verkrampft... 

Probierts noch einmal mit schöner entspannender Musik, langem Vorspiel dass sie sich fallen lassen kann, du sie vorher bissl fingerst um ihre Scheide drauf gefasst zu machen bzw sie auch bissl lockerst und deiner Freundin zeigen kannst dass es nicht schlimm sondern eigentlich ganz schön ist, Gleitgel verwenden und es echt langsam angehen lassen...Falls es dann wieder so ist zum Frauenarzt gehen...Der findet dann schon einen Weg... 

Am Penis kanns nicht liegen, da sich jede Scheide an jeden Penis anpassen kann...Es gibt bestimmt ne einfache Erklärung und ne Lösung für das Problem.. 

Viel Glück 

Dascha13

Solange dein Penis nicht an den Muttermund stößt also über 20cm ist es kein Problem
Kann dich komplett verstehen habe das gleiche Problem
Versuch mal nicht ganz reinzugehen und Sorg für Entspannung

Dann ist sie noch nicht so weit, mit dir zu schlafen. Lasst euch Zeit!

Zum Frauenarzt gehen und untersuchen lassen, einfühlsam sein und eventuell Gleitgel benutzen.

Wie oft habt ihr schon miteinander? Am Anfang ist es normal das alles noch etwas eng ist. Vor allem haben manche Frauen etwas engere innere Wege. Versuch ihn vielleicht nicht immer gleich reinzurammen.. Xd oft kann man mit stimulierenden Sachen wie den Kitzler zu Kitzeln mit bspw. einer Feder den Muttermund öffnen :) Ansonsten immer schön langsam. Viel Spaß.

Mit einer Feder dem Muttermund öffnen?

Soso.

2
@Finda

Hab ich auch gedacht. *kaputtlach

Die wollen Sex haben und kein Kind gebären.

0

Man kann durch Stimmulieren des Kitzlers die inneren Scheidewände dazu anregen sich zu lockern und damit zu öffnen. So besser formuliert? Lg

0

Was möchtest Du wissen?