Ohrlöcher selbst stechen- is das gefährlich?

7 Antworten

Natürlich kannst du dir das selber stechen hab mir auch damals selbst ein helix gestochen und es ist nichts passiert also keine panik

Hallo, das man schwerhörig oder blind vom selber stechen werden kann, habe ich auch noch nie gehört. Man muss natürlich darauf achten, das alles schön desinfiziert ist.

Täglich mit z.B Octinisept desinfizieren.

Ich hoffe aber, du bekommst es auch schön gleichmäßig alles hin!

Im oberen Ohrbereich würde ich es aber auch nicht selber machen, nur in den weichen Gegenden, also Ohrläppchen.

Wir haben uns früher auch gegenseitig oder allein mit ner Stopfnadel Löcher rein gehauen.

Natürlich auch schon desinfiziert.

Hab auch keine Schäden davon getragen!

danke, mittlerweile geht ja alles gut :)

0

es ist immer besser sowas vom Fachmann machen zu lassen, denn dort werden die Hygienevorschriften beachtet. Du läufst jetzt bei den selbstgestochenen Löchern Gefahr das es sich entzündet. Blin, schwerhörig und sonstiges wirst du aber sicher nicht!

naja es gibt ja solche bestimmten adern und wenn man die durchsticht dann kann es eig doch noch zur blindheit oder so führen weil diese adern ja mit dem gehirn 'verbunden sind' aba da unten, wos ich gestochen hab is sowieso doch nur knorpel?

0

naja blind oder schwerhörig ist unwahrscheinlich,aber eine blutvergiftung,durch bakerien,wenn du das nicht sterill machst ist wahrscheinlich !

du musst handschuhe tragen und 100% sauber arbeiten !

ich hab mal geschaft mir selbst eins zu stechen unterm mund,weis auch nicht wie ich das noch geschaft hatte,da mein freund das nicht leiden mochte haabe ich es endfernt !

womit machst du das den ?

mit eina nadel. ich hab mit einem feuerzeug die bakterien 'gekillt' und halt mein ohr mit eis "eingefrorn" dann einfach durch und ich hab nix gespürt. sieht eig. auch ziemlich gut aus

aba eins beim mund zu stechen- oha^^ sowas hätte ich mich nicht getraut ^^

0

naja... was auch verfehlen bedeutet. wenn du das dann so verfehlst, dass du in dein auge oder in dein ohr driffst.. ja dann hat deine freundin schon recht aber sonst. es ist auf jedenfall schmerzhafter als wenn du es dir von einem 'profi' stechen lässt und warscheinlich wird es mehr eitern, und das ist nicht schön. Außerdem, wenn du dir es selber machst könntest du ne blutvergiftung bekommen...

Meiner Meinung nach sollte es ein profi machen, der weiß wo du es am besten hinmachen sollst und es werden dir später mehr schmerzen erspart bleiben, aber mach was du für richtig hälst. Blind oder schwerhörig wirst du nur wenn du wirklich total daneben deine löcher machst.

Was möchtest Du wissen?