Network Marketing gute Idee?

4 Antworten

Es ist nichts anderes wie Empfehlungs Marketing ( Tuperware, Vorwerk) Bloß die leute die sich nicht auskennen, reden irgendeinen Schwachsinn immer. Es gibt halt überall nicht gerade korrekte Unternehmen aber die gibt es im "normalen" Arbeitsleben ebenfalls. Also 1. anschauen welches Unternehmen es ist 2. sind es Produkte die wirklich gut sind oder irgend ein geschlamp das man den Leuten andrehen muss, was aber nicht der Wahrheit entspricht 3. Wie ist der Vergütungsplan 4. Was kann für mich rausspringen wenn ich welche Arbeit mache. An sich die Branche ist genial.. wenn man das richtige macht und durchstartet.

Gib ihm folgenden Tipp:

Er soll denjenigen, der ihn geworben hat, bitten ihm ehrlich zu sagen und zu zeigen, wann ER begonnen hat, was ER dafür ausgegeben hat und wie viel ER ehrlich damit verdient!

MLM Jünger erzählen oft was sie verdienen WERDEN oder erzählen was ihre Höheren verdienen oder was man verdienen KANN. Bleib stur und lass dir zeigen was er JETZT (bzw im vergangenen Monat, Jahr) bereits verdient HAT. Kontoauszug zeigen lassen, im MLM wird viel gelogen!

Was auch spannend ist: Bei den Vorträgen die anderen Anwesenden ganz offen fragen: Und seit wann machst Du es? Wieviel verdienst DU schon damit? In unseriösen Firmen wird man sofort solche Fragen 'verbieten' oder er wird merken, dass 95% der Anwesenden auch nach Monaten nichts oder sehr wenig verdienen.

Wenn das alles nichts nützt - dann vereinbare mit ihm darüber erst wieder in 6 Monaten über dieses Thema zu reden. Nach 6 Monaten wird man dann schon genauer sehen 'ob es was gebracht hat'.

Network Marketing kann eine gute Gelegenheit sein und eine einmalige Chance im Leben. Natürlich steht und fällt alles mit der Seriosität des Anbieters und man muss sich vor Schneeballsystemen in Acht geben

Was möchtest Du wissen?