Nenne drei weitere Beispiele für das Wechselwirkungsprinzip?

2 Antworten

  • Kräfte wirken immer wechselseitig. Übt A eine Kraft auf B aus, so übt B eine gleich große, entgegengesetzt gerichtete Kraft auf A aus.
  • Wechselwirkungskräfte greifen immer an zwei unterschiedlichen Körpern an.
  • Wechselwirkungskräfte dürfen nicht mit einem Kräftegleichgewicht verwechselt werden.
  • Ein weiteres Beispiel für das Wechselwirkungsprinzip ist das Fahren mit einem Ruderboot: Mit den Rudern drückt man das Wasser nach hinten. Die reactio des Wassers wirkt auf das Boot nach vorne.

1. Bei der K-Serie wechselwirken Elektronen mit Elektronen auf den inneren Schalen. Diese werden rausgeschlagen bzw. auf eine höhere Bahn gebracht und es rücken Elektronen von der L in die K bzw. von der M in die K-Schale

2. Beim kontinuierlichen Spektrum wechselwirken Elektronen am Kernpotenzial. Diese werden beschleunigt oder gebremst, was zu diesem Spektrum führt.

3. ??

Was möchtest Du wissen?