Negative Erfahrungen mit Fertighäusern (bzw. mit bestimmten Fertighaus-Herstellern?

3 Antworten

hallo, wir wohnen seit 1973 in einem OKAL-Bungalow mit Flachdach. Es war von der Bestellung bis zum heutigen Tag ein Wohnen ohne Probleme. Vor 10 Jahren haben wir mehrere Fenster durch OKAL erneuern lassen.. ....nicht reparaturbedürftig sondern nur als Modernisierungsgründen...zu dem Zeitpunkt konnten wir auch in die Wände sehen und es war alles trocken und wie am ersten Tag....Die Betreuung durch OKAL ist auch nach 40 Jahren noch super. Wir und auch Bekannte mit einem OKAL-Haus können ein Fertighaus nur empfehlen..... und das in einem Haus nach mit dem damaligen Standard.

Ja, Firma Unibud podiaski, die interessiert es nicht wenn etwas nicht optimal läuft... unser Haus wackelt bei Sturm und Waschmaschinenbedienung und ich finde keine Lösung des Problemes. Ich würde sagen Finger weg von der Firma (bin soweiso vor polinschen Firmen gewarnt worden, habe dennoch vertraut - war wohl ein Fehler..

Nein, wir haben nur positive Erfahrungen gemacht. Wir haben ein Fertighaus gebaut, alles lief super gut ab! vom ersten Gespräch, bishin zur Bauabnahme! Es gab nix zu meckern, im Gegentei!

hallo emser, kannst du mir bitte den Namen des Fertighaus-Herstellers nennen ? hast du einen Keller ? bis du aus Hohenems in Vorarlberg (Oesterreich)?

0

Sind die Online-Preisangaben der großen Fertighausanbieter (z.B. Town & Country) repräsentativ oder Lockangebote?

Hallo, ich bin ganz am Anfang der Planung demnächst (in 1-1,5 Jahren) ein Eigenheim kaufen/bauen zu wollen. Nun gibt es ja einige Anbieter die auf ihrer Internetseite Preise angeben für ein schlüsselfertiges Haus. Da habe ich mir mal speziell die Preise von Town & Country angesehen. So wie ich das sehe ist da im Preis alles dabei außer:

  • Grundstück
  • Steuer und Notar
  • Baunebenkosten
  • Teppich- bzw. Fließenarbeiten (außer Bad und Küche)
  • Tapezierarbeiten
  • Gauben, Balkon und andere Extrawünsche

Also so wie ich das sehe ist mit dem angebenden Preis (fast) alles dabei um in dem Haus wohnen zu können. Oder ist das doch nur ein Lockangebot und es kommen noch viel mehr kosten für das Haus dazu?

...zur Frage

Was spricht für und was gegen ein sog. Fertighaus?

Bitte bezieht dabei die Individualität NICHT mit ein.

Vielleicht habt ihr selbst ja schon ein paar Erfahrungen mit Fertighäusern gesammelt. Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Ihr-Haus Bewertung?

Hi,

meine Mutter möchte gerne ein Fertighaus haben und ich soll mal fragen, ob ihr schon gute bzw. Erfahrungen mit "Ihr-Haus" gemacht habt?

...zur Frage

Sind die Bungalows/Fertighäuser von der Baufirma Nordhaus aus 1978 mit Schadstoffen belastet?

Ich habe mir ein Bungalow, das ein Fertighaus ist, von der Baufirma Nordhaus angeguckt und von der Innenausstattung her toll gefunden. Dieses Fertighaus hat unser Interesse geweckt, weshalb wir auch einen Kauf in Betracht ziehen. Jedoch haben mich Erfahrungen von anderen Besitzern von Fertighäusern abgeschreckt, da festgestellt wurde, dass eine Vielzahl dieser Häuser mit Schadstoffen belastet ist. Das Preisspektrum dieses Hauses ist auch im höheren Segment angesiedelt.

Ich möchte nun von Ihnen wissen, ob Sie mit Fertighäusern von der Baufirma Nordhaus aus den 70er Jahren Erfahrungen haben, wenn ja mit mir diese Erfahrungen auch teilen können. Soll ich einen Baubiologen zur Schadstoffanalyse beauftragen oder ist die Wahrscheinlichkeit einer Schadstoffbelastung bei diesen Objekt sehr hoch, sodass ich vorab die Finger davon lassen kann.

...zur Frage

fertighaus bärenhaus

ich wollte fragen ob jemand erfahrungen mit der fertighausfirma 'bärenhaus' gemacht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?