Nachtschweiß- bin ich krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kichererbse96,

habe auf Deine Frage hin ein wenig im Internet recherchiert und herausgefunden, dass Schwitzen eine der möglichen Nebenwirkungen von Quetiapin sein kann.

Auch wenn es eine mögliche Nebenwirkung ist bin ich der Meinung, dass Du im Idealfall mit Deinem Arzt darüber sprechen bzw. diesen auf das Schwitzen hinweisen solltest damit er oder sie überprüfen kann, ob sonst alles in Ordnung mit Dir ist.

Das Schwitzen eine Nebenwirkung von Krebs sein soll ist mir nicht bekannt. 

Du solltest auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen und Dich nochmal gezielt untersuchen lassen. Ich hoffe, dass Du dieses Problem bald lösen kannst, so dass es Dir wieder besser geht. Ich wünsche Dir alles Gute für Deine Zukunft und vor allem Gesundheit :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes lass mal die Wärmflasche weg.
Wie dick ist deine Decke?
Aus welchem Material ist der Bezug?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?