Nach welcher Zeit durchnittlich bricht ein Sarg zusammen

Support

Liebe/r wogro,

offensichtlich fällt es manchen schwer, Deine Frage ernst zu nehmen. Niemand hat Lust auf Fragen zu antworten, die den Eindruck vermitteln, da macht sich jemand lustig oder hat Langeweile und will gar keinen Rat.

Wenn es Dir dennoch ernst ist und Du hilfreiche Antworten erwartest, solltest Du Dir in Zukunft mehr Mühe beim Stellen Deiner Frage geben - in dem Fall mag es einfach daran gelegen haben, wie Du Deine eigene Frage im Bescheibungsfeld ergänzt hast.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Viele Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erstaunlicherweise hält ein Fichtensarg(Harz) länger, als ein Eichensarg. Meinem ex-Chef ist es mal passiert(Friedhofsgartenpflege). Ein genauer Zeitpunkt ist leider nicht vorrauszusehen.

hallo joschy0907

ich nehme die frage sehr wohl ernst ich habe 2 familienmitglieder auf dem friedhof und ein grag ist die erde nach 9 wochen so schlimm abgesackt als hätte man den Sarg in das Grab gelegt und hätte vergessen es mit erde zu bedecken( man hat den kompleten Sarg gesehen) und 9jahre später ist es dann noch mal ca.80 centimeter eingesackt weil der sarg zusammengebrochen ist also es ist durchaus möglich das das grab mehrere jahre später die erde noch nachgibt

Den Kommentar vom Support kann ich jetzt gar nicht verstehen. Es war mir schon klar, dass das eine ernst gemeinte Frage war. Und hier versuchen doch ziemlich viel ernst zu antworten ....es fällt nur ein bißchen schwer wenn man etwas Phantasie hat... falls ich hier irgendwelche Gefühle verletzt haben sollte, tut es mir sehr leid!

Zuvor bezahltes Tiefgrab; jetzt Doppelgrab?

Hallo, im Januar wurde meine Oma beerdigt. Schon viele Jahre zuvor hatten meine Großeltern ein Tiefgrab gekauft und auch schon bezahlt. Alles wurde in einem Vertrag festgehalten. Nun wurde aber ein Doppelgrab gemacht, da laut Angaben des Friedhofs Tiefgräber nicht mehr gemacht werden. Alleine das ist für mich schon der Hammer, da sich meine Großeltern ein Tiefgrab wünschten. Nun soll mein Opa allerdings fast 6000€ mehr bezahlen, für die Grabpflege, da das Grab ja nun die doppelte Fläche hat.

Kann das so sein?? Ist es zulässig, gegen den Vertrag zu handeln und jetzt noch Geld zu verlangen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kosten für eine einmalige grabpflege/einpflanzung

Hallo Leute,

dieses Jahr wollen die das Grab meines Vaters endlich mit schönen Pflanzen belegen, die nicht von sämtlichen Tieren komplett zerfressen werden. Letztes Jahr hatten wir die "beste Beratung". Jede einzelne Pflanze East nach ein paar Wochen tot.

Jetzt haben wir uns überlegt, dass wir einen Gärtner engagieren, der uns einmalig schöne und Überlebende Pflanze einpflanzt.

Jedoch wissen wir nicht über den Preis, außer dass es nicht arg billig wird.

Nun zu meiner Frage: kann mir hier jemand sagen, mit welchem Preis man bei sowas ungefähr zu rechnen hat.

Solltet ihr andere tipps in Bezug auf die Pflanzen haben, nehme ich diese sehr gerne entgegen!

Ich freue mich über eure hilfe :-)

Schönen Abend noch!

...zur Frage

Grabpflege, Grabstein muss ich alles allein machen und bezahlen?

Liebe Community,

seit Jahren pflege ich das Grab meines Vaters, seit 6 Jahren das meiner Mutter ebenfalls. Ich habe noch 1 Schwester, die sich überhaupt nicht um die Gräber kümmert. Ich denke sie ist nach der Beerdigung von Mama noch nicht einmal wieder auf dem Friedhof gewesen. Eingetragen als Verantwortliche bei der Stadt bin leider ich allein. Das hat meine Schwester so eintragen lassen, ich habe damals aber nichts gesagt da ich es als selbstverständlich angesehen habe, daß wir Pflege und Kosten teilen, da wir zu gleichen Teilen geerbt haben. Bis heute habe ich aus Liebe und Pflichtbewußtsein zu meinen Eltern sämtliche Pflege und Kosten übernommen und bezahlt. Es hat mich in all den Jahren schon eine Menge Zeit und Geld gekostet. Meine Schwester hat sich noch mit keinem Cent beteitigt, mal nachgefragt oder mal nur DANKE gesagt.. Meine Frage wäre: Hätte ich eine Change, eventuell mit Rechtsbeistand, daß die Kosten zukünftig geteilt werden?

...zur Frage

Sprüche über Selbstmord geliebter Personen...

Hallo ihr Lieben. Ich suche schöne Gedichte zum Thema Selbstmord. Eine Person aus meinem näherem Umfeld hat keinen anderen Ausweg mehr gewusst und sich das Leben genommen. Nun möchte ich auf der Beerdigung etwas sagen, dass eher so in die allgemeine Richtung geht.. So, wie "xy hat mit ihrem Freitod der Gesellschaft ein sehr trauriges Kompliment gemacht'' Ich hoffe ihr wisst was ich meine.

Danke schonmal an alle Vorschläge.

Wuschelwuh.

Ps. In google hab ich nichts passendes gefunden.

...zur Frage

Hat jemand Erfahrung mit Zierkies auf einem Grab?

Das Einzelgrab meines Vaters (kein Urnengrab) ist nach wie vor mit Erde ausgelegt. Leider kann meine Mutter aus gesundheitlichen Gründen keine Grabpflege mehr durchführen. Ich habe keine Ahnung davon bin auch beruflich oft weg. Nun wollte sie das Grab mit Zierkies bedecken. Es sei pflegeleichter. Das Grab ist allerdings direkt an einem Baum und gerade im Herbst mit Laub eingesaut. Das wird mit dem Kies nicht anders sein. Hat jemand vielleicht Erfahrung mit insbesondere der Reinigung von solchem Zierkies?

...zur Frage

wie ist die Grabpflege bei Erbverzichtet geregelt?

Meine Cousine ist vor kurzem gestorben. Es gibt u.a. zwei Tanten, wo wir erst dachten, dass beide erberechtigt sind. Meine Mutter, eine Tante, hat sich bereiterklärt beim Beerdigungsinstitut für die Beerdigung meiner Cousine zu sorgen. Dazu gehört nach der Beerdigung die Einebung des Grabes, da keiner von den beiden Tanten, sich um das Grab kümmern kann. Auf dem Konto meiner Cousine ist dafür auch genug Geld vorhanden. Und davon wollten wir auch die Einebung des Familiengrabes. Nun stellt sich aber heraus, dass noch insgesamt weitere 18 Cousinen und Cousins erbberechtigt sind (die Kindern von Geschwistern, des Vaters und der Muter meiner Cousine). Das Thema ist mittlerweile so komlex, dass meine Mutter vom Erbe zurücktreten möchte. Was geschieht aber mit den Kosten für die Einebnung des Grabes. Bleibt meine Mutter darauf sitzen, da sie sich ja für das Grab verpfichtet hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?