Nach der Pillenpause, Ausschlussblutung zu Ende, Sex gehabt und wieder geblutet?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

  • Das Blutungsverhalten ist etwas ungewöhnlich, aber nicht selten. So etwas kann vorkommen und ist kein Grund zur Sorge.
  • Der Geschlechtsverkehr hat darauf keine Auswirkung, weder in die eine noch die andere Richtung.
  • Ob, wann und wie lange Blutungen auftreten, beeinflusst den Verhütungsschutz nicht. Du bist immer sicher geschützt, auch wenn keine Blutung auftritt, wenn sie sehr spät eintritt oder lange andauert. Auch Zwischen- und Schmierblutungen vermindern nicht den Schutz der Pille.

es geht mit nicht darum ob der Schutz gewährleistet ist, sondern eher darum, ob damit krankheitsmäßig etwas in Verbindung stehen könnte.

Ist ja komisch wenn die Tage vorbei sind und sie innerhalb von 12 h noch einmal kurz auftreten, außerdem heißt es ja dass am ende der Pause/Regel oft braune Schmierblutungen auftreten und das war bei mir bereits der Fall, deshalb verstehe ich nicht, dass dann wieder total rotes Blut kommt, kurz nach dem Geschlechtsverkehr.

Danke übrigens für die trotz allem gute Antwort ;)

1
@ChillyCherry1

Ich glaube nicht, dass sich hinter dieser Symptomatik ein Krankheitswert verbirgt.

Im Zweifelsfall solltest Du Dich mit Deinem Frauenarzt besprechen und untersuchen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?